Monatsprojekte der UN-Dekade Biologische Vielfalt – Ihre Stimme ist gefragt!

Wählen Sie Ihr UN-Dekade-Projekt des Monats. Sie haben jeden Monat eine Stimme. Die Abstimmung läuft vom Ersten bis zum Letzten eines Monats. Das Projekt, das aktuell die meisten Stimmen hat, steht oben. Mobilisieren Sie Freunde, Nachbarn, Unterstützer, die Öffentlichkeit in Ihrer Region! Das Projekt mit den meisten Stimmen wird Monatsprojekt. Aus den Monatsprojekten der letzten zwölf Monate wählt die Fachjury einmal im Jahr das Jahresprojekt der UN-Dekade Biologische Vielfalt. Dies erhält zusätzlich zur Auszeichnung ein Preisgeld von 1.000 EUR.  

Alle bisherigen Monatsprojekte finden Sie hier.



Rang: Platz 1  |  Stimmen: 230
Horst Schubert, Vorstand Golf- und Country Club Seddiner See AG

Monitoring der Artenvielfalt auf dem Golfplatz

Jetzt weiter empfehlen:

Rang: Platz 2  |  Stimmen: 63
NABU-Naturschutzstation Aachen und Naturschutzstation Haus Wildenrath

Biotopverbund im Westen - der Westwall

Jetzt weiter empfehlen:

Rang: Platz 3  |  Stimmen: 58
Mica Frangenberg

WILDKRÄUTEREI

Jetzt weiter empfehlen:

Rang: Platz 4  |  Stimmen: 57
Luise Knoblich, Arbeitsgruppe Biologiedidaktik, Friedrich-Schiller-Universität Jena

Abenteuer Biodiversität: Mit Biotracks Arten- und Ökosystemvielfalt erkunden

Jetzt weiter empfehlen:

Rang: Platz 5  |  Stimmen: 20
Naturschule-am-Siebengebirge

Durch Erfahrung die Liebe zur Natur wecken

Jetzt weiter empfehlen:

Rang: Platz 6  |  Stimmen: 15
Biologische Station Osterholz e.V.

Moorschutz in Niedersachsen (MooNi)

Jetzt weiter empfehlen:

Rang: Platz 7  |  Stimmen: 2
Landesbund für Vogelschutz in Bayern e.V.

Schlaraffenburger Streuobstprojekt

Jetzt weiter empfehlen:

Rang: Platz 8  |  Stimmen: 0
Behörde für Umwelt und Energie Hamburg, Abteilung Naturschutz

Natürlich Hamburg! - eine App führt in die Natur

Jetzt weiter empfehlen:

Aktuelles, Projekte und Termine in unserem Newsletter
*Pflichtfeld