Claudia Dalbert, Umweltministerin in Sachsen-Anhalt würdigt das Projekt in einer Video-Botschaft. Zum Video

Priska Hinz, Umweltministerin in Hessen, würdigt in einem Videostatement das Engagement des ENTEGA NATURpur Instituts. Die Pressemeldung zur Auszeichnung finden Sie unter "Aktuelles". Zum Video

Dr. Christiane Paulus vom Bundesumweltministerium (r.) überreichte den UN-Dekade-Vielfalt-Baum an Heike Hückesfeld (l.), Leiterin des Bonner Hauses der Natur. (© Stefan Decker) Zur Pressemeldung

Staatssekretär Dr. Andre Baumann (Bildschirm, rechts) gratulierte per Videokonferenz. Die Projektbeteiligten Jürgen Süss, Ralf Gensicke und Thomas Twork (v.l.) freuten sich über die Vielfalt-Baum und Urkunde. Zur Pressemeldung

Per Videokonferenz gratulierten die hessische Bundesumweltministerin Priska Hinz und Dr. Uwe Riecken vom BfN. Die Ranger Stefanie Schaub, Sven Polchow und Erike Hofmann (v.l.n.r.) freuten sich über die Auszeichnung. (© Nationalpark Kellerwald-Edersee) Zur Pressemeldung

Sie möchten mehr Neuigkeiten über die UN-Dekade lesen? Klicken Sie hier!

Projektauszeichnung für Brockenrenaturierung
Umweltministerin Priska Hinz würdigt "Blühendes Südhessen"
UN-Dekade würdigt Haus der Natur
Daimler Truck AG erhält UN-Dekade-Auszeichnung
Ausgezeichnet: Wildnisnacht im Nationalpark Kellerwald-Edersee
Weitere Meldungen

Die UN-Dekade biologische Vielfalt

Die Vereinten Nationen haben die Jahre 2011 bis 2020 zur UN-Dekade für biologische Vielfalt erklärt. Die Staatengemeinschaft ruft damit die Weltöffentlichkeit auf, sich für die biologische Vielfalt einzusetzen. Menschen auf der ganzen Welt engagieren sich schon und haben bereits einiges erreicht. Machen Sie mit und werden Sie Teil dieser internationalen Bewegung!

Mehr erfahren

 

Ausgezeichnete Projekte und Beiträge

Projekte Biodiversität

Projekte Soziale Natur

Projekte des Monats

Abstimmung – diese Projekte führen

UN-Dekade Botschafter/innen

Einblicke – Webcams und Videoclips

Aktuelles, Projekte und Termine in unserem Newsletter
*Pflichtfeld