Sonderausgabe „Natur und Landschaft“

Was waren die Höhe- und Schwerpunkte der deutschen Naturschutzarbeit im Jahr 2017? Die neue Sonderausgabe von Natur und Landschaft gibt einen Überblick. Sie beleuchtet Erfolge, erörtert Studien und bewertet die Gefährdung von Arten und Lebensräumen.

Insgesamt berichten 64 Behörden des Bundes und der Länder, Bildungseinrichtungen, Verbände und Stiftungen, wie sie sich im letzten Jahr für den Schutz der Natur eingesetzt haben. Dabei sind auch erstmals sieben Jugendverbände der Einladung gefolgt, ihre Aktivitäten darzustellen. Die Sonderausgabe präsentiert damit so viele Akteure wie noch in keinem Jahr zuvor. 

Sie verdeutlicht zum einen, wie viele innovative Ideen und wie viel Engagement in die tägliche Arbeit zum Schutz und zur Erhaltung der biologischen Vielfalt fließen. Gleichzeitig führt sie vor Augen, wie wichtig es ist, im Naturschutz auch künftig wirksame Maßnahmen zu ergreifen. 

„Natur und Landschaft“ ist die älteste Fachzeitschrift für Naturschutz und Landschaftspflege im deutschsprachigen Raum. Herausgegeben wird sie vom Bundesamt für Naturschutz (BfN).

Ganze Meldung beim Bundesamt für Naturschutz lesen

Cover der Sonderausgabe 2018 „Natur und Landschaft“ | Bundesamt für Naturschutz

Aktuelles, Projekte und Termine in unserem Newsletter
*Pflichtfeld