• Foto: Marko König, Julius Kramer

    Die UN-Dekade biologische Vielfalt

    Die Vereinten Nationen haben die Jahre 2011 bis 2020 zur UN-Dekade für die biologische Vielfalt erklärt. Die Staatengemeinschaft ruft damit die Weltöffentlichkeit auf, sich für die biologische Vielfalt einzusetzen. Menschen auf der ganzen Welt engagieren sich schon und haben bereits einiges erreicht. Machen Sie mit und werden auch Sie Teil dieser internationalen Bewegung!

    Mehr lesen

  • Foto: intention, Bonn

    Biologische Vielfalt

    Die biologische Vielfalt ist die Grundlage für unsere Ernährung und Gesundheit. Sie umfasst Tier- und Pflanzenarten, ihre genetischen Unterschiede sowie Lebensräume und Landschaften. Sie alle bilden ein enges Netzwerk, das sich durch seine Vielfalt besser an Änderungen der Umweltbedingungen anpasst. Es gibt viele gute Gründe, die biologische Vielfalt zu erhalten und naturverträglich zu nutzen.

    Mehr lesen

  • Foto: Axel Schmoll

    Ausgezeichnete Idee!

    Als Ideenfinder mit gutem Beispiel vorangehen – beim Wettbewerb der UN-Dekade Biologische Vielfalt. Mit ihm heben wir gute Beispiele zum Engagement für die biologische Vielfalt heraus, machen sie öffentlich bekannt und inspirieren andere Menschen, eigene Projektideen zu entwickeln. Bewerben kann sich jeder, der sich für die biologische Vielfalt einsetzt. Jede Woche werden neue Ideen ausgezeichnet. Wir freuen uns auf Ihre!

    Gleich bewerben

  • Foto: artush – Fotolia.com

    „Gesund – Mit der Vielfalt der Natur“

    So lautet das Schwerpunktthema der UN-Dekade in den Jahren 2017/2018. Biologische Vielfalt beeinflusst in vielfältiger Art und Weise unsere Gesundheit. Gesucht: Vorbildliches Engagement in den Bereichen Medizin aus der Natur, Erholungsorte und Aktivitäten in der Natur, Heilen mit der Natur, Naturressourcen als Grundlage für Gesundheit. Beteiligen Sie sich an der UN-Dekade Biologische Vielfalt in Deutschland!

    Mehr erfahren

Aktuelle Themen

Landwirt für den Erhalt alter Nutztierrassen von der UN-Dekade Biologische Vielfalt ausgezeichnet

Saarlands Umweltminister Jost überreicht Auszeichnung an Josef Diwo, der in seinem Projekt „Innehalten“ den Schutz gefährdeter Schafsrassen und Umweltarbeit mit Kindern und Jugendlichen verbindet.

Zum Artikel

Neue Strategien für den Naturschutz

Statt den Zustand von Ökosystemen zu erhalten, sollte Naturschutz künftig deren Kapazitäten und Anpassungsfähigkeit steigern. Zu diesem Ergebnis kommt ein internationales Gremium aus Ökologen, Naturschutzbiologen, Paläontologen, Geologen, Juristen, Politikern und Schriftstellern.

Zum Artikel

„Natur in graue Zonen“ ist Jahresprojekt 2016 der UN-Dekade Biologische Vielfalt

Beispielhaft und nachahmenswert: Bonner Wissenschaftsladen e. V. erhielt erneut Auszeichnung für Projekt zur Entsiegelung und naturnahen Begrünung innerstädtischer Gewerbeflächen. Staatssekretär Jochen Flasbarth zeichnete die Initiative heute beim 8. Nationalen Forum der Biologischen Vielfalt in Ber

Zum Artikel

Vielfältige Landschaften, Wertschöpfung, gesunde Menschen

Unter diesem Motto steht die Begleitveranstaltung im Rahmen des Zukunftsforums Ländliche Entwicklung. Sie findet am 25.01.17 im Umfeld der Internationalen Grünen Woche in Berlin statt. Die Diskussionen drehen sich um das neue Schwerpunktthema der UN-Dekade: Gesund – Mit der Vielfalt der Natur!

Zum Artikel

"Summendes Rheinland" wird UN-Dekade Projekt

Umwelt-Staatssekretär Jochen Flasbarth hat heute auf der Internationalen Grünen Woche für mehr Natur in der Agrarlandschaft geworben. Als zukunftsweisend bezeichnete er das Projekt "Summendes Rheinland - Landwirte für Ackervielfalt", das die Stiftung Rheinische Kulturlandschaft in der Niederrheinisc

Zum Artikel
Alle aktuelle Themen in der Übersicht

Projekt der Woche

Innehalten - Gegen das Artensterben und das Verstummen der Welt

Unsere Nutztierrassen sind elementarer Bestandteil des Jahrtausende währenden Wirtschaftens und Überlebens der Menschheit, sie sind auch Teil unserer Kultur und der Identität unseres Handelns und Denkens. Heute stehen rund 140 Nutztierrassen (Hausnutzungsrassen) auf der "Roten Liste".
Das Projekt widmet sich der Erhaltung von gefährdeten Nutztierrassen und einer bewusstseinsbildenden Umweltarbeit mit Kindern und Jugendlichen.

zum Projekt Projektübersicht

Topthema

8. Nationales Forum zur biologischen Vielfalt

Wie kann der Wald dauerhaft als natürlich Lebensgrundlage bestehen? „Achtung: Wald!“ war das Oberthema des 8. Nationalen Forums zur biologischen Vielfalt in Berlin. Im Rahmen des Forums zeichnete Umweltstaatsekretär Jochen Flasbarth das Jahresprojekt 2016 der UN-Dekade aus: „Natur in graue Zonen“.

Mehr zum Jahresprojekt der UN-Dekade

Wussten Sie schon, ...

...dass Geistesblitze oft richtiger sind als analytische Problemlösungen?

Viele große Denker sollen ihre bahnbrechenden Ideen im Schlaf oder als Geistesblitze gehabt haben. Solche plötzlichen Eingebungen aus dem Nichts hat jeder schon einmal erlebt. Jetzt haben Forscher der Northwestern University in Philadelphia untersucht, wie zuverlässig solche Geistesblitze sind.

Zum Artikel Übersicht

Video

Jahresprojekt 2016: "Natur in graue Zonen"

Ein kurzes filmisches Porträt des Projektes "Natur in graue Zonen" des Bonner Wissenschaftsladen e.V. Das Projekt, das sich für die Renaturierung versiegelter Flächen einsetzt, wurde am 31. Januar 2017 offiziell zum Jahresprojekt 2016 der UN-Dekade ernannt.

alle Videos ansehen

26.02.2017 | Gerrit Öhm

Vorfreude auf Frühling

Auf nach draußen! Keine Ausreden, der (Vor)-Frühling ist da!

Zum Artikel
23.01.2017 | Gerrit Öhm

Sei kein Trump!

Jeden Tag eine neue Schlagzeile, die uns zeigt, in was für ein Trauerspiel sich die Politik verwandelt hat. Begründete Kritik ist wichtig, um den wahren Kern der populistischen Politik aufzuzeigen. Mit den selben Mitteln zu arbeiten, wie die Populisten, und nur oberflächliche Kritik aufzutragen, ist

Zum Artikel
22.01.2017 | Gerrit Öhm

Eine neue Schwebfliege für NRW.

Nicht nur Wanderer und Fahrradfahrer wissen die Naturschutzgebiete zu schätzen. Über eine goldene Fliege, die alte Bäume zum Überleben braucht: Marquarts Glanzschwebfliege.

Zum Artikel
24.12.2016 | Svana Rogalla | NAJU

#Meeresadventskalender Türchen 24: See-Elefant (Mirounga angustirostris und M. leonina)

Bis Weihnachten stellt UN-Dekade-Jugendbotschafterin Svana Rogalla im Blog täglich einen besonderen Meeresbewohner vor. Viel Spaß bei der Meeresexpedition!

Zum Artikel
23.12.2016 | Svana Rogalla | NAJU

#Meeresadventskalender Türchen 23: Narwal (Monodon monoceros)

Bis Weihnachten stellt UN-Dekade-Jugendbotschafterin Svana Rogalla im Blog täglich einen besonderen Meeresbewohner vor. Viel Spaß bei der Meeresexpedition!

Zum Artikel
22.12.2016 | Svana Rogalla | NAJU

#Meeresadventskalender Türchen 22: Finnwal (Balaenoptera physalus)

Bis Weihnachten stellt UN-Dekade-Jugendbotschafterin Svana Rogalla im Blog täglich einen besonderen Meeresbewohner vor. Viel Spaß bei der Meeresexpedition!

Zum Artikel
Alle Blogbeiträge in der Übersicht

Hier Bloggen...

Zarah Thiel | UN-Dekade Botschafterin
Zarah Thiel
Zarah Thiel | UN-Dekade
Jugendbotschafterin
Justin Müller | UN-Dekade Jugendbotschafter
Justin Müller
Justin Müller | UN-Dekade Jugendbotschafter
Svana Rogalla | UN-Dekade Jugendbotschafterin
Svana Rogalla
Svana Rogalla | UN-Dekade Jugendbotschafterin
Gerrit Öhm | frei
Gerrit Öhm
Gerrit Öhm
Anna Backes | Deutsche Waldjugend
Anna Backes
Anna Backes | Deutsche Waldjugend
Simon Straetker | frei
Simon Straetker
Simon Straetker
Christian Schwarzer | UN-Dekade Jugendbotschafter
Christian Schwarzer
Christian Schwarzer | UN-Dekade Jugendbotschafter
Katharina Schlünder | Deutsche Waldjugend
Katharina Schlünder
Katharina Schlünder | Deutsche Waldjugend
Viviane Meyer | frei
Viviane Meyer
Viviane Meyer
Jonas Hagge | Deutscher Jugendbund Naturbeobachtung
Jonas Hagge
Jonas Hagge | Deutscher Jugendbund Naturbeobachtung
Karen Kleser
Karen Kleser | Redaktion UN-Dekade
Weitere Blogger