• Foto: Marko König, Julius Kramer

    Die UN-Dekade biologische Vielfalt

    Die Vereinten Nationen haben die Jahre 2011 bis 2020 zur UN-Dekade für die biologische Vielfalt erklärt. Die Staatengemeinschaft ruft damit die Weltöffentlichkeit auf, sich für die biologische Vielfalt einzusetzen. Menschen auf der ganzen Welt engagieren sich schon und haben bereits einiges erreicht. Machen Sie mit und werden auch Sie Teil dieser internationalen Bewegung!

    Mehr lesen

  • Foto: intention, Bonn

    Biologische Vielfalt

    Die biologische Vielfalt ist die Grundlage für unsere Ernährung und Gesundheit. Sie umfasst Tier- und Pflanzenarten, ihre genetischen Unterschiede sowie Lebensräume und Landschaften. Sie alle bilden ein enges Netzwerk, das sich durch seine Vielfalt besser an Änderungen der Umweltbedingungen anpasst. Es gibt viele gute Gründe, die biologische Vielfalt zu erhalten und naturverträglich zu nutzen.

    Mehr lesen

  • Foto: Axel Schmoll

    Ausgezeichnete Idee!

    Als Ideenfinder mit gutem Beispiel vorangehen – beim Wettbewerb der UN-Dekade Biologische Vielfalt. Mit ihm heben wir gute Beispiele zum Engagement für die biologische Vielfalt heraus, machen sie öffentlich bekannt und inspirieren andere Menschen, eigene Projektideen zu entwickeln. Bewerben kann sich jeder, der sich für die biologische Vielfalt einsetzt. Jede Woche werden neue Ideen ausgezeichnet. Wir freuen uns auf Ihre!

    Gleich bewerben

  • Foto: artush – Fotolia.com

    „Gesund – Mit der Vielfalt der Natur“

    So lautet das Schwerpunktthema der UN-Dekade in den Jahren 2017/2018. Biologische Vielfalt beeinflusst in vielfältiger Art und Weise unsere Gesundheit. Gesucht: Vorbildliches Engagement in den Bereichen Medizin aus der Natur, Erholungsorte und Aktivitäten in der Natur, Heilen mit der Natur, Naturressourcen als Grundlage für Gesundheit. Beteiligen Sie sich an der UN-Dekade Biologische Vielfalt in Deutschland!

    Mehr erfahren

Aktuelle Themen

Haus Bollheim wird Projekt der UN-Dekade Biologische Vielfalt

NRW-Umweltminister Johannes Remmel überreicht die Auszeichnung an Zülpicher Demeter-Betrieb.

Zum Artikel

UN-Dekade-Projekt stellt vierte „Stele der Biodiversität“ fertig

André Baumann, Staatssekretär im baden-württembergischen Umweltministerium, überreicht Auszeichnung der UN-Dekade Biologische Vielfalt.

Zum Artikel

Forschungswerkstatt wird Projekt der UN-Dekade Biologische Vielfalt

Staatssekretär Dr. Thomas Griese und Landrat Dr. Winfried Hirschberger übergeben Auszeichnung an museums- und umweltpädagogisches Vorzeigeprojekt.

Zum Artikel

Menschen für biologische Vielfalt: neuer UN-Dekade-Blog

Ab heute ist der neue UN-Dekade-Blog „Menschen für biologische Vielfalt“ online! Hier stellen wir Ihnen künftig zweimal im Monat Menschen vor, die sich für die Biodiversität stark machen.

Zum Artikel

„Für einfache Lösungen ist die Welt zu komplex.“

Erich Gussen ist Landwirt in der Jülicher Börde und Teilnehmer im UN-Dekade-Projekt „Summendes Rheinland“. Im Interview mit der UN-Dekade spricht er über brisante Schlagworte und die zahlreichen unbemerkten Schutzmaßnahmen in der Landwirtschaft.

Zum Artikel
Alle aktuelle Themen in der Übersicht

Projekt der Woche

Getreidevielfalt

Bollheim: Biologisch-dynamischen Landbau als Naturschutzansatz

Haus Bollheim ist ein Demeter Betrieb mit vielen Betriebszweigen und Initiativen für nachhaltiges Handeln, Gemüse- und Ackerbau, Bäckerei, Milchvieh, Käserei und Hofladen, Erlebnisprogramm und Hof Café. Die strengen Demeter Kriterien des biologisch-dynamischen Landbaus, die Nutzung alter Rassen und Sorten, die hofeigenen Getreidesorten, die Weidekuhhaltung, die Hühnerhaltung in Mobilställen, die Anlage von Hecken und weiteren Naturschutzmaßnahmen fördern die biologische Diversität auf vielfältige Weise.

zum Projekt Projektübersicht

Topthema

Forschungswerkstatt wird UN Dekade-Projekt

Staatssekretär Dr. Thomas Griese (2. v. re.) aus dem rheinland-pfälzischen Umweltministerium und Landrat Dr. Winfried Hirschberger (3. v. li.) überbringen die Auszeichnung an die "Forschungswerkstatt für Menschen ab 5" auf Burg Lichtenberg bei Kusel. Ganze Meldung lesen

Wussten Sie schon, ...

Springspinne Maevia inclemens und ihre Artgenossen gehören zu den wichtigsten Fressfeinden von Insekten. (Foto: David E. Hill, Peckham Society)

Wussten Sie schon, dass Spinnen noch gefräßiger sind als Wale?

Jährlich verputzen Spinnen 400–800 Mio. Tonnen Insekten sowie andere Tiere und Pflanzen. Sie gehören zu den weitverbreitetsten Räubern im Tierreich. Im Vergleich dazu erscheint die Ausbeute von Walen fast schon mager: Die Meeressäuger erjagen gerade mal bis zu 500 Mio. Tonnen Biomasse im Jahr.

Zum Artikel Übersicht

Video

Naturschätze für Deutschland

Das Nationale Naturerbe ist eine Initiative des Bundes und sichert auf rund 156.000 ha dauerhaft unsere Naturschätze: Ehemals militärisch genutzte Gebiete werden zu Refugien der Natur und alte Tagebauseen zu artenreichen Feuchtgebieten. Mehr Beispiele zeigt der BMUB-Film.

alle Videos ansehen

26.02.2017 | Gerrit Öhm

Vorfreude auf Frühling

Auf nach draußen! Keine Ausreden, der (Vor)-Frühling ist da!

Zum Artikel
23.01.2017 | Gerrit Öhm

Sei kein Trump!

Jeden Tag eine neue Schlagzeile, die uns zeigt, in was für ein Trauerspiel sich die Politik verwandelt hat. Begründete Kritik ist wichtig, um den wahren Kern der populistischen Politik aufzuzeigen. Mit den selben Mitteln zu arbeiten, wie die Populisten, und nur oberflächliche Kritik aufzutragen, ist

Zum Artikel
22.01.2017 | Gerrit Öhm

Eine neue Schwebfliege für NRW.

Nicht nur Wanderer und Fahrradfahrer wissen die Naturschutzgebiete zu schätzen. Über eine goldene Fliege, die alte Bäume zum Überleben braucht: Marquarts Glanzschwebfliege.

Zum Artikel
24.12.2016 | Svana Rogalla | NAJU

#Meeresadventskalender Türchen 24: See-Elefant (Mirounga angustirostris und M. leonina)

Bis Weihnachten stellt UN-Dekade-Jugendbotschafterin Svana Rogalla im Blog täglich einen besonderen Meeresbewohner vor. Viel Spaß bei der Meeresexpedition!

Zum Artikel
23.12.2016 | Svana Rogalla | NAJU

#Meeresadventskalender Türchen 23: Narwal (Monodon monoceros)

Bis Weihnachten stellt UN-Dekade-Jugendbotschafterin Svana Rogalla im Blog täglich einen besonderen Meeresbewohner vor. Viel Spaß bei der Meeresexpedition!

Zum Artikel
Alle Blogbeiträge in der Übersicht

Hier Bloggen...

Zarah Thiel | UN-Dekade Botschafterin
Zarah Thiel
Zarah Thiel | UN-Dekade
Jugendbotschafterin
Justin Müller | UN-Dekade Jugendbotschafter
Justin Müller
Justin Müller | UN-Dekade Jugendbotschafter
Svana Rogalla | UN-Dekade Jugendbotschafterin
Svana Rogalla
Svana Rogalla | UN-Dekade Jugendbotschafterin
Gerrit Öhm | frei
Gerrit Öhm
Gerrit Öhm
Anna Backes | Deutsche Waldjugend
Anna Backes
Anna Backes | Deutsche Waldjugend
Simon Straetker | frei
Simon Straetker
Simon Straetker
Christian Schwarzer | UN-Dekade Jugendbotschafter
Christian Schwarzer
Christian Schwarzer | UN-Dekade Jugendbotschafter
Katharina Schlünder | Deutsche Waldjugend
Katharina Schlünder
Katharina Schlünder | Deutsche Waldjugend
Viviane Meyer | frei
Viviane Meyer
Viviane Meyer
Jonas Hagge | Deutscher Jugendbund Naturbeobachtung
Jonas Hagge
Jonas Hagge | Deutscher Jugendbund Naturbeobachtung
Karen Kleser
Karen Kleser | Redaktion UN-Dekade
Weitere Blogger