• Foto: Marko König, Julius Kramer

    Die UN-Dekade biologische Vielfalt

    Die Vereinten Nationen haben die Jahre 2011 bis 2020 zur UN-Dekade für die biologische Vielfalt erklärt. Die Staatengemeinschaft ruft damit die Weltöffentlichkeit auf, sich für die biologische Vielfalt einzusetzen. Menschen auf der ganzen Welt engagieren sich schon und haben bereits einiges erreicht. Machen Sie mit und werden auch Sie Teil dieser internationalen Bewegung!

    Mehr lesen

  • Foto: intention, Bonn

    Biologische Vielfalt

    Die biologische Vielfalt ist die Grundlage für unsere Ernährung und Gesundheit. Sie umfasst Tier- und Pflanzenarten, ihre genetischen Unterschiede sowie Lebensräume und Landschaften. Sie alle bilden ein enges Netzwerk, das sich durch seine Vielfalt besser an Änderungen der Umweltbedingungen anpasst. Es gibt viele gute Gründe, die biologische Vielfalt zu erhalten und naturverträglich zu nutzen.

    Mehr lesen

  • Foto: Axel Schmoll

    Ausgezeichnete Idee!

    Als Ideenfinder mit gutem Beispiel vorangehen – beim Wettbewerb der UN-Dekade Biologische Vielfalt. Mit ihm heben wir gute Beispiele zum Engagement für die biologische Vielfalt heraus, machen sie öffentlich bekannt und inspirieren andere Menschen, eigene Projektideen zu entwickeln. Bewerben kann sich jeder, der sich für die biologische Vielfalt einsetzt. Jede Woche werden neue Ideen ausgezeichnet. Wir freuen uns auf Ihre!

    Gleich bewerben

  • Foto: artush – Fotolia.com

    „Gesund – Mit der Vielfalt der Natur“

    So lautet das Schwerpunktthema der UN-Dekade in den Jahren 2017/2018. Biologische Vielfalt beeinflusst in vielfältiger Art und Weise unsere Gesundheit. Gesucht: Vorbildliches Engagement in den Bereichen Medizin aus der Natur, Erholungsorte und Aktivitäten in der Natur, Heilen mit der Natur, Naturressourcen als Grundlage für Gesundheit. Beteiligen Sie sich an der UN-Dekade Biologische Vielfalt in Deutschland!

    Mehr erfahren

Aktuelle Themen

Vom Waldklimafonds profitiert auch die biologische Vielfalt

Der Waldklimafonds soll die Leistung von Wäldern zum Klimaschutz sicher ausbauen – und dabei auch deren Schutz-, Nutzungs- und Erholungsfunktion beachten. Indem die Wälder für den Klimawandel fit gemacht werden, tun sich auch Chancen für die biologische Vielfalt auf.

Zum Artikel

Soziale Natur – Natur für alle

Sonderthema der UN-Dekade Biologische Vielfalt sensibilisiert für die Chancen, die Natur für den sozialen Zusammenhalt bietet.

Zum Artikel

Landwirt für den Erhalt alter Nutztierrassen von der UN-Dekade Biologische Vielfalt ausgezeichnet

Saarlands Umweltminister Jost überreicht Auszeichnung an Josef Diwo, der in seinem Projekt „Innehalten“ den Schutz gefährdeter Schafsrassen und Umweltarbeit mit Kindern und Jugendlichen verbindet.

Zum Artikel

Neue Strategien für den Naturschutz

Statt den Zustand von Ökosystemen zu erhalten, sollte Naturschutz künftig deren Kapazitäten und Anpassungsfähigkeit steigern. Zu diesem Ergebnis kommt ein internationales Gremium aus Ökologen, Naturschutzbiologen, Paläontologen, Geologen, Juristen, Politikern und Schriftstellern.

Zum Artikel
Alle aktuelle Themen in der Übersicht

Projekt der Woche

Vielfalt schmeckt!

Mit seiner Jahresaktion 2016/17 „Vielfalt schmeckt“ informiert der Sachausschuss Schöpfung und Umwelt des kath. Seelsorgebereichs Bonn-Bad Godesberg über die Bedrohung der biologischen Artenvielfalt. Als leicht nachvollziehbares Beispiel mit unmittelbarer Anschaulichkeit und einfachen Handlungsoptionen dient das Beispiel erhaltenswerter Arten- und Sortenvielfalt im häuslichen Obst- und Gemüsegarten.

zum Projekt Projektübersicht

Topthema

Thomas Graner, Vizepräsident des Bundesamts für Naturschutz übergibt die Auszeichnung der UN-Dekade Biologische Vielfalt an die Projektverantwortlichen in der Kirchengemeinde St. Martin und St. Severin in Bonn. Foto: Thomas Großmann, ZdK

Ausgezeichnet! Bonner Kirchengemeinde setzt sich für alte Obst- und Gemüsesorten ein.

Unter dem Motto „Vielfalt schmeckt!“ setzt sich die Gemeinde Sankt Martin und St. Severin in Bonn für alte Obst- und Gemüsesorten ein. Thomas Graner vom Bundesamt für Naturschutz, überbrachte die Auszeichnung der UN-Dekade Biologische Vielfalt. Foto: Thomas Großmann

Ganze Meldung lesen

Wussten Sie schon, ...

Kann sich bei der Jagd ganz auf seine Barthaare verlassen: Der Seehund. | © Hans Peter Dehn/pixelio.de

Wussten Sie schon, dass Seehunde selbst gut getarnte Plattfische finden können?

Bei der Jagd sind Seehunde gewiefter als bisher angenommen. Denn sie nutzen die Atemströmungen ihrer Beutefische, um diese unter Wasser ausfindig zu machen. Das fanden Forscher der Universität Rostock kürzlich heraus.

Zum Artikel Übersicht

Video

Internationaler Tag des Waldes

Unsere Wälder sind eine Schatzkiste voller Artenvielfalt, sie produzieren Sauerstoff, speichern Wasser und regulieren das Klima. Zum internationalen Tag des Waldes fasst die Non-Profit-Organisation Conservation International die Leistungen des Waldes in einem Video zusammen.

26.02.2017 | Gerrit Öhm

Vorfreude auf Frühling

Auf nach draußen! Keine Ausreden, der (Vor)-Frühling ist da!

Zum Artikel
23.01.2017 | Gerrit Öhm

Sei kein Trump!

Jeden Tag eine neue Schlagzeile, die uns zeigt, in was für ein Trauerspiel sich die Politik verwandelt hat. Begründete Kritik ist wichtig, um den wahren Kern der populistischen Politik aufzuzeigen. Mit den selben Mitteln zu arbeiten, wie die Populisten, und nur oberflächliche Kritik aufzutragen, ist

Zum Artikel
22.01.2017 | Gerrit Öhm

Eine neue Schwebfliege für NRW.

Nicht nur Wanderer und Fahrradfahrer wissen die Naturschutzgebiete zu schätzen. Über eine goldene Fliege, die alte Bäume zum Überleben braucht: Marquarts Glanzschwebfliege.

Zum Artikel
24.12.2016 | Svana Rogalla | NAJU

#Meeresadventskalender Türchen 24: See-Elefant (Mirounga angustirostris und M. leonina)

Bis Weihnachten stellt UN-Dekade-Jugendbotschafterin Svana Rogalla im Blog täglich einen besonderen Meeresbewohner vor. Viel Spaß bei der Meeresexpedition!

Zum Artikel
23.12.2016 | Svana Rogalla | NAJU

#Meeresadventskalender Türchen 23: Narwal (Monodon monoceros)

Bis Weihnachten stellt UN-Dekade-Jugendbotschafterin Svana Rogalla im Blog täglich einen besonderen Meeresbewohner vor. Viel Spaß bei der Meeresexpedition!

Zum Artikel
22.12.2016 | Svana Rogalla | NAJU

#Meeresadventskalender Türchen 22: Finnwal (Balaenoptera physalus)

Bis Weihnachten stellt UN-Dekade-Jugendbotschafterin Svana Rogalla im Blog täglich einen besonderen Meeresbewohner vor. Viel Spaß bei der Meeresexpedition!

Zum Artikel
Alle Blogbeiträge in der Übersicht

Hier Bloggen...

Zarah Thiel | UN-Dekade Botschafterin
Zarah Thiel
Zarah Thiel | UN-Dekade
Jugendbotschafterin
Justin Müller | UN-Dekade Jugendbotschafter
Justin Müller
Justin Müller | UN-Dekade Jugendbotschafter
Svana Rogalla | UN-Dekade Jugendbotschafterin
Svana Rogalla
Svana Rogalla | UN-Dekade Jugendbotschafterin
Gerrit Öhm | frei
Gerrit Öhm
Gerrit Öhm
Anna Backes | Deutsche Waldjugend
Anna Backes
Anna Backes | Deutsche Waldjugend
Simon Straetker | frei
Simon Straetker
Simon Straetker
Christian Schwarzer | UN-Dekade Jugendbotschafter
Christian Schwarzer
Christian Schwarzer | UN-Dekade Jugendbotschafter
Katharina Schlünder | Deutsche Waldjugend
Katharina Schlünder
Katharina Schlünder | Deutsche Waldjugend
Viviane Meyer | frei
Viviane Meyer
Viviane Meyer
Jonas Hagge | Deutscher Jugendbund Naturbeobachtung
Jonas Hagge
Jonas Hagge | Deutscher Jugendbund Naturbeobachtung
Karen Kleser
Karen Kleser | Redaktion UN-Dekade
Weitere Blogger