Florian Möllers | Naturfotograf

"Seeadler, Kraniche, Biber, Wölfe – viele Arten kehren zurück nach Deutschland, man kann sie wieder beobachten und als Teil unserer biologischen Vielfalt erleben – das sind großartige Erfolge des Natur- und Artenschutzes! Na, also! Schönes, wildes Deutschland? Mitnichten. Ende 2011 hat die IUCN den Schutzstatus einer ehemals auch bei uns heimischen Säugetierart neu bewertet: der Europäische Nerz gilt in Europa ab sofort als „Critically Endangered“ – „Vom Aussterben unmittelbar bedroht“. Der nahezu unbekannte Fischjäger ist nur eines von vielen hundert Beispielen für die andere Seite der Medaille: Wir schützen nach wie vor mit zweierlei Maß – die populären vor den unerwünschten, die wertvollen vor den scheinbar nutzlosen Arten. Das Gleiche gilt für die fortschreitende Zerstörung ihrer Lebensräume – hier in Deutschland. Dabei ist es genau diese Vielfalt und Ausgewogenheit des Ganzen, die nachhaltig ist und uns seit Menschengedenken am Leben erhält.

Dafür Verständnis zu wecken und andere Menschen auch für den Teil unseres gemeinsamen Naturerbes zu begeistern, der uns oft lästig oder uninteressant erscheint, der unser Zusammenleben mit der Natur auf die Probe stellt und uns Kompromisse abverlangt, das ist der Antrieb für meine Arbeit als Naturfotograf. Ich hoffe, dass meine Bilder und Reportagen in diesem Sinne dazu beitragen, die für uns so lebenswichtige biologische Vielfalt zu erhalten."

Kurzbiographie Florian Möllers

Florian Möllers ist Diplom-Biologe, Buchautor und ein mehrfach international ausgezeichneter Tier- und Naturfotograf. Seine oft mehrjährigen Foto- und Textreportagen erscheinen in Magazinen weltweit und illustrieren stets ein breites Spektrum von Berührungspunkten in dem häufig zwiespältigen Verhältnis von Mensch und Natur. Egal, ob sich der Konflikt um Wildtiere in Großstädten, um Kormorane, Schimpansen, Fischerei, Nerze oder Wildschweine dreht. Er ist berufenes Mitglied der International League of Conservation Photographers (ILCP) und Communications Director der weltweit erfolgreichen Multimedia-Initiative Wild Wonders of Europe. Seit 2012 ist er Botschafter der UN-Dekade Biologische Vielfalt.

Florian Möllers

Aktuelles, Projekte und Termine in unserem Newsletter
*Pflichtfeld