Monatsprojekte der UN-Dekade Biologische Vielfalt – Ihre Stimme ist gefragt!

Wählen Sie Ihr UN-Dekade-Projekt des Monats. Sie haben jeden Monat eine Stimme. Die Abstimmung läuft vom Ersten bis zum Letzten eines Monats. Das Projekt, das aktuell die meisten Stimmen hat, steht oben. Mobilisieren Sie Freunde, Nachbarn, Unterstützer, die Öffentlichkeit in Ihrer Region! Das Projekt mit den meisten Stimmen wird Monatsprojekt. Aus den Monatsprojekten der letzten zwölf Monate wählt die Fachjury einmal im Jahr das Jahresprojekt der UN-Dekade Biologische Vielfalt. Dies erhält zusätzlich zur Auszeichnung ein Preisgeld von 1.000 EUR.  

Alle bisherigen Monatsprojekte finden Sie hier.



Rang: Platz 1  |  Stimmen: 890
Britta Franzheim, Quarzwerke GmbH, Kaskadenweg 40, 50226 Frechen

NaSa-Forscher erforschen die heimische Natur

Jetzt weiter empfehlen:

Rang: Platz 2  |  Stimmen: 645
Montessori Kinderhaus 3 Linden

Es summt und brummt im Kinderhaus

Jetzt weiter empfehlen:

Rang: Platz 3  |  Stimmen: 208
AG Didaktik der Biologie, Johannes Gutenberg-Universität Mainz

Hallo Hummel!

Jetzt weiter empfehlen:

Rang: Platz 4  |  Stimmen: 200
NABU-Naturschutzstation Leverkusen-Köln, Kölner Zoo, TU Braunschweig

Artenschutz für die Wechselkröte in Köln

Jetzt weiter empfehlen:

Rang: Platz 5  |  Stimmen: 147
Dr. Michael Schneider, Jens Franke, Helmut Scharpf, Landschaftspflegeverband Unterallgäu e. V., Bund Naturschutz Bayern e. V.

Klein aber oho: Schatzkästchen Wiesengraben

Jetzt weiter empfehlen:

Rang: Platz 6  |  Stimmen: 121
Allianz zum Schutz des Klosterwaldes Maria Eich

Eremiten im Klosterwald Maria Eich

Jetzt weiter empfehlen:

Rang: Platz 7  |  Stimmen: 62
Albgemacht - eine Regionalmarke als Motor für mehr Biodiversität

Albgemacht - eine Regionalmarke als Motor für mehr Biodiversität

Jetzt weiter empfehlen:

Rang: Platz 8  |  Stimmen: 16
Umweltamt Stadt Bad Saulgau in Zusammenarbeit mit der Tourismusbetriebsgesellschaft mbH Bad Saulgau

NTP Bad Saulgau

Jetzt weiter empfehlen:

Rang: Platz 9  |  Stimmen: 3
Umweltbildungseinrichtung STADTOASE, BUND Naturschutz in Bayern e. V. Kreisgruppe Kronach Leitung der Umweltbildungseinrichtung Susanne Meier

Die Welt ist groß, die Welt ist klein

Jetzt weiter empfehlen:

Aktuelles, Projekte und Termine in unserem Newsletter
*Pflichtfeld