Sonderwettbewerb Soziale Natur

IG Generationengarten e.V.

Mehrgenerationengarten für Kita, Grund- und Hauptschule, Jugendliche Flüchtlinge und Senioren Stift. Garten für Kinder und Schüler aller Altersgruppen und Schulformen. Begegnungsstätte für Jung und Alt.

Wir sind eine Interessengemeinschaft Generationengarten und bewirtschaftet in der Kleingartenanlage KGV Ontario auf einer Parzelle von 450 ²m einen Mehrgenerationengarten. Unser eingetragener Verein besteht seit 2010.
Ziel ist es, Kita Kindern, Schülerinnen und Schüler aller Schulformen und Altersgruppen säen, Pflanzen und Ernten im Einklang mit der Natur zu vermitteln. Wir sehen den Garten auch als Begegnungsstätte zwischen Alt und Jung.
Die Gruppen haben Garten AGs gebildet, die einmal in der Woche in den Garten kommen. Es sind Kita, Grundschüler, Hauptschüler und Jugendliche Flüchtlinge der Caritas Jugendwerkstatt. Regelmäßige Besuche eines Seniorenstifts runden den Aufenthalt im Garten ab. Alle Gruppen sind Kooperationspartner der IG Generationengarten.
Unser Gartenteam gestaltet mit den Teilnehmern den Garten zu einem „Grünen Klassenzimmer“.
Angepflanzt und ausgesät werden Radieschen, Möhren, Zwiebeln, Kohlrabi, Erbsen und Bohnen. Im Gewächshaus reifen Gurken und Tomaten.
Alles was geerntet wird nehmen die Kinder mit und wird in den Schulküchen verarbeitet. Unsere Obstpalette ist sehr groß. Brombeeren und Himbeeren, Johannisbeeren und Stachelbeeren. Diese Beeren sind zum Naschen und ein Teammitglied kocht mit den Kindern Marmelade.
Die Äpfel von unseren 6 Bäumen werden mit einer eigenen Saftpresse zu Saft verarbeitet der an Schulen Kita und Senioren Stift verteilt wird.

Spätestens nach dem wir 2016 den Umweltpreis der Stadt Hamm gewonnen haben und 2018 an einem Projekt des Landes NRW
(„Kinder schaffen insektenfreundliche Kleingärten“) teilgenommen haben, steht Umwelt und Insektenschutz immer mehr im Vordergrund.
Mit Ende des Gartenjahres ist unsere Arbeit mit unseren Kindern, Schülern, Jugendlichen und Senioren aber nicht zu Ende.
Ein Teil unseres Gartens ist mit Blumen und Stauden bepflanzt. Hier kann beobachtet werden wie Bienen und Hummeln die Pflanzen bestäuben. Für diesem Zweck wollen wir Lupen und eine Kamera mit Makro anschaffen. Mit den Fotos wollen wir Plakate anfertigen die in den Schulen und Kita als Anschauungsmaterial dient.

Mit dem Anlegen eines Färbergartens im Generationengarten haben wir nicht nur Neuland betreten, sondern gehen auch einen neuen Weg der Nachhaltigkeit für die Umwelt.
Im Färbergarten lernen die Schülerinnen und Schüler globale Zusammenhänge zu begreifen. Helfen können uns hier auch die Lehrer für Geschichte, Biologie, Chemie und Physik. Unser Färbergarten ist nicht allein. Wir sind Teil des großen Netzwerkes, „Sevengardens“. Ideen werden entwickelt, weitergegeben und weiterentwickelt.
Das Projekt Färbergarten stellten die Schülerinnen und Schüler mit den Bewohnern des Senioren Stift zunächst die Naturfarben her. Dabei sind die Schüler besonders stolz, den Senioren ihr Wissen über die Herstellung der Farben zu zeigen. Eine Malerin aus unserem Team zeigt Schülern und Senioren wie man mit diesen Farben malen kann.
Ein weiteres Projekt ist die Gestaltung von Mini Gärten. Hier gestalten Schüler, Kita und Senioren gemeinsam kleine Gärten. Mandarinen Kisten werden bepflanzt und mit Buntgranulat werden Bäche und Wege gestaltet.
Der Generationengarten ist im laufe der Jahre durch den Einsatz unseres Gartenteams zu einem Begriff in unserer Stadt Hamm und Region geworden. Alle Teammitglieder arbeiten ehrenamtlich und der Garten mit allen Projekten finanziert sich nur aus Spenden.





Bezug zur biologischen Vielfalt:

Angepflanzt und ausgesät werden Radieschen, Möhren, Zwiebeln, Kohlrabi, Erbsen und Bohnen. Im Gewächshaus reifen Gurken und Tomaten.
Alles was geerntet wird nehmen die Kinder mit und wird in den Schulküchen verarbeitet. Unsere Obstpalette ist sehr groß. Brombeeren und Himbeeren, Johannisbeeren und Stachelbeeren. Diese Beeren sind zum Naschen und ein Teammitglied kocht mit den Kindern Marmelade.
Die Äpfel von unseren 6 Bäumen werden mit einer eigenen Saftpresse zu Saft verarbeitet der an Schulen Kita und Senioren Stift verteilt wird.
Mit dem Anlegen eines Färbergartens im Generationengarten haben wir nicht nur Neuland betreten, sondern gehen auch einen neuen Weg der Nachhaltigkeit für die Umwelt.


Bild 1
Bild 2

Bild 3
Bild 4

 

Besuchen Sie uns

IG Generationengarten in der Kleingartenanlage Ontario

Zedernstr,
59075 Hamm

Öffnungszeiten: Montag bis Mittwoch von 10:00 Uhr bis 16:30 Uhr

Herr Dieter Leder
Tel.:023813737453
info-iggg@gmx.de
http://www.ig-generationengarten.de

 

Weitere Infos

Interessengemeinschaft Generationengarten e.V.
Hamm

Aktuelles, Projekte und Termine in unserem Newsletter
*Pflichtfeld