Lidl-Lebensräume – Wildbienen schützen, Artenvielfalt fördern

Seit Anfang 2018 engagiert sich Lidl Deutschland aktiv für mehr Biodiversität und Artenvielfalt. Vier konkrete Bausteine beinhaltet das Programm Lidl-Lebensräume, das nun von der UN Dekade Biologische Vielfalt ausgezeichnet wurde. Ziel von Lidl ist es, durch beispielsweise das Anlegen von Blühstreifen, Wildbienen und Nützlingen Nistmöglichkeiten sowie ein Nahrungsangebot zu bieten. Rund 80 % der Obst- und Gemüsesorten sind auf Bestäubung durch fliegende Insekten angewiesen.

Konkret setzt sich Lidl ein für:

• Erweiterung des Nahrungsangebots für nektar- und pollensuchende Insekten wie z.B. Wildbienen
• Verbesserung der Nistmöglichkeiten für Insekten
• Schaffung eines Angebots an Rückzugsflächen für den ungestörten Aufwuchs von Rehkitzen, Feldhasen und Vögeln
• Weitere Optimierung des Einsatzes von Pflanzenschutzmitteln

In vier Bausteinen werden diese Ziele aktiv mit Maßnahmen unterstützt.

1. Anlegen von Blühstreifen in Zusammenarbeit mit Produzenten und Lieferanten
In Zusammenarbeit mit Lieferanten und Produzenten setzt sich Lidl seit 2013 für die biologische Vielfalt ein. Stand heute werden 2,1 Millionen Quadratmeter Blühstreifen gepflegt und geschützt. In Bayern im Rahmen der Lidl-Eigenmarke „Ein gutes Stück Bayern“ dienen die Flächen von 1,4 Millionen Quadratmetern außerdem dem Aufwuchs von Rehkitzen, Feldhasen und Vögeln. Die teilnehmenden Landwirte verzichten zusätzlich auf den Einsatz von Glyphosat.

2. Naturnahe Umgestaltung eigener Lidl-Grundstücke
2018 startete Lidl an sieben Logistikzentren damit, freie Grundstücksflächen als Blühwiesen anzulegen und mit Nisthilfen auszustatten. So wurden über 20.000 Quadratmeter zu naturnahen Blühflächen umgestaltet. Innerhalb dieses Jahres werden in über 20 weiteren Logistikzentren in ganz Deutschland Nisthilfen aufgestellt und rund 130.000 Quadratmeter Blühwiesen angelegt.
Fachlich begleitet wird das Projekt Lidl-Lebensräume von der Universität Hohenheim und seit Januar 2019 zusätzlich von der Heinz Sielmann Stiftung. Die Experten beider Institutionen legen für jeden Standort die Saatgutmischungen fest und beraten, welche weiteren Maßnahmen ergriffen werden können (z.B. das Anlegen von Totholzhaufen als Nisthilfen für Wildbienen).
Langfristiges Ziel von Lidl ist es, über ganz Deutschland verteilt mehrere Hektar Blühflächen anzulegen, die sukzessive von Insekten bevölkert werden und qualitativen Lebensraum bieten.

3. Bienenfreundliche Pflanzen im Sortiment
Gemäß der Idee „Jeder Quadratmeter zählt“ bezieht Lidl auch seine Kunden aktiv ein. So werden seit Anfang März 2018 bienenfreundliche Pflanzen und bienenfreundlich produzierte Pflanzen wie Lavendel, Kornblumen und Sämereien angeboten sowie im Handzettel und in der Filiale besonders beworben. Das Sortiment wird 2019 mit weiteren besonders nektar- und pollenreichen Blumen und Pflanzen ergänzt, zusätzlich werden Artikel wie Nisthilfen und Gartengeräte für Kinder in Aktionswochen angeboten. Die Experten der Universität Hohenheim prüfen das Blumen- und Pflanzensortiment auf ihre Bienenfreundlichkeit.

4. Optimierung von Pflanzenschutzmaßnahmen
In einem internationalen Pilotprojekt in Griechenland wird der Austausch von Imkern und Obstproduzenten gefördert, damit das bienenschonende Ausbringen von Pflanzenschutzmitteln weiter optimiert werden kann. Aus den ersten Erfahrungen sollen Handlungsempfehlungen für weitere Lidl-Länder abgeleitet werden. Zusätzlich werden Rückzugsgebiete für Insekten geschaffen.

Bezug zur biologischen Vielfalt:

Die Anlage von Blühstreifen und Blühflächen dienen der biologischen Vielfalt, da sie Lebensraum für eine Vielzahl von Arten bieten und die Nahrungskette stabilisieren.

Lidl-Lebensräume ist ein umfassendes Programm, das Geschäftspartner, Kunden und seine rund 79.000 Mitarbeiter in Deutschland einbezieht. Allen Beteiligten soll es so einfach wie möglich gemacht werden, sich für die biologische Vielfalt einzusetzen. Schon wenige Quadratmeter reichen aus, um einen Beitrag für den Artenschutz zu leisten.


Bild 1
Bild 2

Bild 3

Dokumente

Informationsflyer

 

Besuchen Sie uns

Lidl-Lebensräume, erster exemplarischer Standort mit Blühwiese u. Wildbienenhotel

Stockholmer Straße 29
67343 Speyer

Öffnungszeiten: nach Vereinbarung

Frau Anita Wälz
Tel.:07132/30-6846
csr@lidl.de
http://lidl.de/lebensraum

 

Weitere Infos

Lidl Deutschland
Speyer

Aktuelles, Projekte und Termine in unserem Newsletter
*Pflichtfeld