Katzensprung

Das Projekt Katzensprung steht für außergewöhnliche, überraschende und nachhaltige Reiseerlebnisse in Deutschland! Denn diese gibt es nicht nur am anderen Ende der Welt, sondern auch hier, nur einen Katzensprung entfernt eben.

Katzensprung hat sich zum Ziel gesetzt, vor allem junge Menschen für die Nähe zu begeistern und so zum Umwelt-, Arten- und Klimaschutz beizutragen.

Auf dem Informationsportal www.katzensprung-deutschland.de gibt es seit Juli 2018 konkrete Reisevorschläge und viele Hintergrundinformationen zum umwelt- und klimaschonenden Reisen.

Deutschlandurlaub liegt voll im Trend. Gleichzeitig wächst die Nachfrage nach besonderen Reiseerlebnissen und besonderen Unterkünften. Unberührte Natur steht als Kulisse für Aktivitäten und Erlebnisse hoch im Kurs. Das Interesse an nachhaltigen und klimaschonenden Angeboten – besonders in puncto Anreise und Unterkunft – steigt seit Jahren beständig.
Die Kunden stehen also bereit und suchen Reiseangebote, die Umwelt-, Klima- und Artenschutz mit einem intensiven Urlaubs- und Naturerlebnis verbinden.
Das Projekt Katzensprung möchte diese gute Ausgangsbasis nutzen, um
- entsprechende Angebote im Deutschlandtourismus besser sichtbar und auffindbar zu machen,
- über den Einfluss unterschiedlicher Reiseentscheidungen auf Umwelt-, Arten- und Klimaschutz zu informieren,
- eine junge und noch nicht in ihren Reisegewohnheiten festgelegte Zielgruppe für Urlaub in der Nähe und einen respektvollen Umgang mit Umwelt und Natur zu begeistern.

Was „Katzensprung“ tut:
- nachhaltige Reiseangebote in ausgewählten deutschen Reiseregionen (10 Partner-Naturparke) zu identifizieren, zu vernetzen und weiterzuentwickeln,
- die Tourismusakteure zur Entwicklung weiterer, klimaschonender Angebote zu motivieren,
- bestehende außergewöhnliche und klimaschonende Reiseangebote für die Nachfrage sichtbar zu machen,
- das Image von Deutschland als Alternative zu Auslandsreisezielen insbesondere bei einer jungen Zielgruppen zu verbessern,
- das Potenzial im Tourismus zu nutzen, um in Deutschland messbar CO2 einzusparen, und so das Klima und die biologische Vielfalt zu schützen.

Das Projekt verfolgt zwei Ansätze: Einerseits wird das bewusste Reisen und eine natur- und umweltschonende Tourismusentwicklung in deutschen Reiseregionen gefördert. Andererseits wird der Endkunde über bestehende, umwelt- und klimaschonende Reiseangebote informiert.

Für den ersten Ansatz sind die deutschen Naturparke unsere Partner: In zehn ausgewählten Naturparken wird ein innovativer, mehrstufiger Screening-Prozess durchgeführt, durch den nachhaltige, klimaschonende Reiseangebote identifiziert und potenzielle Lücken sowie fehlende Vernetzungen der Angebote aufgezeigt werden. In einer anschließenden Umsetzungsphase werden fünf ausgewählte Naturparke in ihrer Kommunikation unterstützt, die weitere Produktentwicklung begleitet und die touristischen Akteure vor Ort in Sachen Nachhaltigkeit weitergebildet.

Die teilnehmenden Naturparke sind: Ammergauer Alpen, Bergisches Land, Harz, Hessische Rhön, Lüneburger Heide, Nordeifel, Schwarzwald Mitte/Nord, Taunus,
Thüringer Schiefergebirge/Obere Saale und das Zittauer Gebirge.

Der zweite Ansatz richtet sich über eine crossmediale Kommunikationskampagne an den Endkunden, den potenziellen Touristen. Außergewöhnliche und klimaschonende Reiseangebote in Deutschland werden vor allem über Social Media und andere Online-Medien auf attraktive und optisch ansprechende Weise sichtbar gemacht. Damit sollen besonders die jungen Zielgruppen angesprochen werden. Ihnen wird gezeigt, dass Sehnsuchtsorte tatsächlich oft nur einen Katzensprung entfernt liegen und man nicht ans andere Ende der Welt reisen muss, um Besonderes zu erleben.

Bezug zur biologischen Vielfalt:

Viele Tier- und Pflanzenarten sind vom Klimawandel bedroht. Jedes Projekt, das CO2-Emissionen reduziert, trägt auch zum Erhalt der biologischen Vielfalt bei.
Das Projekt „Katzensprung“ setzt außerdem auf Bildung zur nachhaltigen Entwicklung. Wir sind eher bereit zu schützen, was wir als wertvoll und besonders erkennen. Daher sollen die Reiseerlebnisse, die in Kooperation mit den 10 Partner-Naturparken entstehen, auch die einzigartige Flora und Fauna vermitteln und gleichzeitig über den Zusammenhang zwischen persönlichen Entscheidungen und dem Erhalt einer intakten Natur informieren.


Bild 1

 

Besuchen Sie uns

tippingpoints GmbH

Weiherstraße 38
53111 Bonn

Öffnungszeiten: 09:00 Uhr - 16:00 Uhr

Frau Mareike Schiffels

http://www.katzensprung-deutschland.de

 

Weitere Infos

Verband Deutscher Naturparke, COMPASS GmbH, fairkehr GmbH, tippingpoints GmbH
Bonn

Aktuelles, Projekte und Termine in unserem Newsletter
*Pflichtfeld