WILDKRÄUTEREI

Kräuterspaziergänge, Wilde Küche, Weiterbildung + Workshops

Die WILDKRÄUTEREI KÖLN ist noch jung. Sie existiert seit fünf Jahren und befindet sich immer noch im Aufbau. Die Gebäude unseres Seminarhauses waren früher Teil einer Gärtnerei. Sie grenzen an ein 4000 qm großen Grundstück, das seid den 1970er Jahren sich selbst überlassen ist. Hier hat sich ein Wildkräuterparadies entwickelt, dass wir etwas gezähmt haben, damit man es betreten kann. Die Räumlichkeiten bestehen aus einer Seminarküche und einem Seminarraum. Unser Angebot trifft den Zeitgeist und wird sehr gut angenommen. Seminare finden vor allen Dingen am Wochenende statt. Betriebsausflüge oder Seminare für angehende Köche oder Restaurantfachleute führen wir auch in der Woche durch. Wir kochen mit den Menschen Indoor aber auch am offenen Feuer, rühren Salben, setzen Tinkturen an, oder streifen in unsern Exkursionen durch die angrenzende Kölner Stadtnatur. Unseren Seminarplan bauen wir immer weiter aus. Jedes Jahr kommen neue Angebote dazu. In Kooperation mit der Gundermannschule bilden wir seit zwei Jahren "zertifizierte Kräuterpädagogen" selber aus. Hierzu bieten wir zwei Mal im Jahr Kurse an, die etwa ein Jahr dauern. Die Kurse sind immer ausgebucht und starten mit 15-19 Teilnehmern, die wir theoretisch und praktisch unterrichten. Fertige Kräuterpädagogen bekommen die Chance in der WILDKRÄUTEREI eigenen Angebote zu entwickeln und anzubieten.
Unsere Referenten nehmen Stadtmenschen mit zu einer Reise in die Welt der Wildpflanzen und –kräuter. Jahrtausende lang wurden sie von unseren Vorfahren gesammelt, waren Nahrung und Medizin zugleich. Durch den täglichen Umgang lernten Menschen, welche Pflanzen zart und lecker sind und wie sich ihre Eigenschaften im Lauf der Jahreszeiten verändern. Sie entwickelten Möglichkeiten der Lagerung und Konservierung. Ihre gesammelten Erfahrungen wurden von Generation zu Generation weitergegeben. Dieses Wissen wurde zu einem unschätzbaren Teil unserer Kultur. Die industrielle Nahrungsmittelproduktion und die Pharmaindustrie hab dieses Wissen um die essbaren und heilkräftigen Wildpflanzen verdrängt. Ihre Schätze lassen sich jedoch wiederentdecken. Auch in der Großstadt! Die WILDKRÄUTEREI hilft dabei die erstaunliche biologische Vielfalt in der Stadtnatur selbständig zu Entdecken und zu Nutzen.

Bezug zur biologischen Vielfalt:

Das Verhältnis eines Großstadtmenschen zur wilden Natur ist sehr ambivalent. Auf der einen Seite spürt er das Bedürfnis nach Verbindung und Nähe - auf der anderen Seite aber Angst und Misstrauen. Natur entdecken Menschen aus der Stadt fast wie Kinder - oft mit wenig Vorwissen, aber mit unbändiger Freude! Biologische Vielfalt begreifen, erfühlen, schmecken und riechen ist für hektische Städter ein exotisches und sehr erdendes Erlebnis. Sie werden ganz nebenbei, ohne es selbst zu merken: Naturschützer, Natürführer, Volksheilkundler, Achtsamskeitsprofis - und kritische Hinterfrager Ihres eigenen Lebenstils. Die Arbeit der WILDKRÄUTEREI ist extrem sinnhaft. Das sehen wir jeden Tag in den erleuchteten Gesichtern unser Kursteilnehmer.
Die WILDKRÄUTEREI trägt durch Ihr riesiges Gelände zur biologischen Vielfalt in Köln-Junkersdorf bei. Unser wilder Garten beherbergt eine ungezählte Anzahl Insekten, Vögeln, Reptilien und Säugetieren. In Kooperation mit einem Imker halten wir selber Bienen und produzieren unseren eigenen Honig.

Video:
https://www.youtube.com/watch?v=fpy-uT5rHlk


Bild 1

 

Besuchen Sie uns

WILDKRÄUTEREI

Dürener Str., 420
50823 Köln

Öffnungszeiten: siehe Homepage

Frau Mica Frangenberg
Tel.:01791184939
info@wildkraeuterei-koeln.de
http://www.wildkraeuterei-koeln.de

 

Weitere Infos

Mica Frangenberg
Köln

Aktuelles, Projekte und Termine in unserem Newsletter
*Pflichtfeld