Sonderwettbewerb Soziale Natur

Stadtbeete Puchheim - ein Projekt der ganzen Stadt

Die Stadt Puchheim hat im vergangenen Jahr das Projekt Stadtbeete Puchheim mit mehr als 10 Einzelprojekten gestartet. An zahlreichen Standorten können Puchheimer BürgerInnen auf kommunalen Flächen pflanzen und ernten. Auch zahlreiche Schulen und Kindergärten, das Jugendzentrum und die Seniorenwohnanlage beteiligen sich an dem Projekt. Organisiert wird das Projekt vom Umweltamt der Stadt. Zahlreiche Ehrenamtliche unterstützen das Umweltamt dabei. Besonderen Wert legen wir dabei auch auf den Integrativen Aspekt des gemeinsamen Gärtnerns.

Das Projekt Stadtbeete gibt allen Puchheimern die Möglichkeit, Obst, Kräuter und Gemüse, das auf kommunalen Flächen angepflanzt wird, für den Eigenbedarf zu ernten. Dabei steht das gemeinsame Gärtnern im Vordergrund.
Gemeinsames Gärtnern fördert den Gemeinsinn, die Integration und die Identifikation mit der Stadt als Lebensraum die umweltschonende Produktion und ein bewusster Konsum spielen ebenfalls eine wichtige Rolle. Durch den Anbau von Nahrungsmitteln vor Ort und die kurzen Transportwege leisten wie einen Beitrag zum Klimaschutz.
In Puchheim, einer Stadt im Einzugsbereich Münchens und eher städtisch geprägt entstand so ein bunter Strauß von Projekten:
Bürgergarten
Bewohnergarten
Interkultureller garten
Kräuterspirale
Big Bags
Schulgärten
Bürgeracker
Selbsternte-Acker
Hochzeitswiese
Erntesträucher
Streuobstwiese
Begleitprogramm
Bereits zuvor gab es den Puchheimer Krautgarten und die Kleingartenanlage.
weiter Projekte sind geplant.

Bezug zur biologischen Vielfalt:

Auf zuvor monotonen Flächen sind einer Vielzahl von Pflanzen gewichen. In zahlreichen Kräuter- und Gemüsebeeten wird eine Vielzahl unterschiedlicher Gemüsesorten gepflanzt. Beerensträucher sind nicht nur für Menschen essbar, sondern bieten auch Nahrung für Insekten und Kleinsäuger.
Auf der Hochzeitswiese werden alte Obstbaumsorten gepflanzt und zugleich wurde dort ein Blühstreifen eingesät. auch an den Standorten Bürgergarten, Erntesträucher und Bürgeracker wurden artenreiche Blumenwiesen eingesät. Mehrere Insektenhotels wurden als Angebot für Wildbienen aufgestellt.
An der Hochzeitswiese gibt es zahlreiche Bienenvölker, die dort die Obstbäume bestäuben und den Puchheimer Stadthonig produzieren.
Die Landwirte pflanzen auf der von ihnen zur Verfügung gestellten Ackerfläche alte Kartoffelsorten und sichern so die genetische Vielfalt.
Selbstverständlich wird auch chemische Unkrautvernichtungsmittel verzichtet.


Bild 1
Bild 2

Bild 3
Bild 4

Dokumente

Flyer des Gesamtprojekts

Stadtbeete_Puchheim.pdf

 

Besuchen Sie uns

Bürgergarten

Poststraße 2
82178 Puchheim

Öffnungszeiten: Mo bis Freitag 8:00 Uhr bis 12:00 UhrDienstag und Donnerstag auch nachmitags

Frau Monika Dufner
Tel.:089/80098158
dufner@puchheim.de
http://www.stadtbeete-puchheim.de

 

Weitere Infos

Umweltamt Puchheim
Puchheim

Aktuelles, Projekte und Termine in unserem Newsletter
*Pflichtfeld