Gärten für die Artenvielfalt

Dieses grenzüberschreitende, deutsch-französische Projekt möchte die breite Öffentlichkeit für die Artenvielfalt im Alltag sensibilisieren und das ökologische Handeln sanft und nachhaltig in den unbebauten Flächen von Städten und Dörfern entwickeln.


Das Projekt beinhaltet drei Programmbausteine:

Der Wettbewerb
20 Gärten – 10 im französischen und 10 im deutschen Teil des BR Pfälzerwald-Nordvogesen - werden ausgewählt und von Experten besucht, die einen detaillierten Bericht über die vorhanden Tier- und Pflanzenarten, außerdem persönliche Empfehlungen für die Entwicklung ihrer Gärten aus der Sicht der Verbesserung der Artenvielfalt und ökologischer Fragen verfassen. Von diesen 20 werden 10 benannt, um erneut von der Jury besucht zu werden, die die Auswahl der Gewinner abschließt.
Die Jury setzt sich aus folgenden Spezialisten zusammen: Wildpflanzen, Ornithologie, ökologische Fragen der Grünräume, Baumkunde, Insektenkunde, und Landschaftsgärtner.

Die breite Öffentlichkeit ist Zielgruppe des Sensibilisierungsprogrammes, das vom Sycoparc sowie dem Pfälzerwald mit den lokalen Akteuren ausgearbeitet wird. Das Angebot umfasst ca. 50 Veranstaltungen zu den Gartenthemen, wie z.B. ökologischer Gemüseanbau, urban Gardening, Boden und ökologische Düngung, Pflanzenschutz, heimische Arten, .historische und regionale Obst- und Gemüsesorten, Umgang mit Neophyten; Artenkenntnis Insekten, Vögel, Reptilien, Flora, best-practice Beispiele in Form von Gartenbesichtigungen etc.

Die Schulen:
5 partizipative Pflanzaktionen werden mit 5 Tandems aus je einer deutschen und einer Französischen Klasse organisiert, Anzahl: durchschnittlich 250 Teilnehmer/innen

Die Kommunikation und Information über Pressearbeit Website, und den Blog erreicht etwa 3000 Interessent/innen im Jahr.

Bezug zur biologischen Vielfalt:

Erhalt und Beitrag zur Förderung der biologischen Vielfalt in Hausgärten, Sensibilisierung der Bevölkerung für die Bedeutung und den Wert der Artenvielfalt


Bild 1
Bild 2

Bild 3

Dokumente

Programm Juli/August 2018

Programm Juni 2018

Programm Mai 2018

Programm September-Oktober 2018

 

Besuchen Sie uns

Geschäftstelle des Biosphärenreservats Pfälzerwald

Franz-Hartmann-Str. 9
67466 Lambrecht

Öffnungszeiten: 8 bis 16 Uhr

Frau Antje van Look
Tel.:063251800241
a.vanlook@pfaelzerwald.bv-pfalz.de
http://www.pfaelzerwald.de/projekte/gaertnern-fuer-die-artenvielfaltjardiners-pour-la-biodiversite/

 

Weitere Infos

Biosphärenreservat Pfälzerwald-Nordvogesen
Lambrecht

Aktuelles, Projekte und Termine in unserem Newsletter
*Pflichtfeld