Sonderwettbewerb Soziale Natur

Mutter Erde für Integration: Ein tausendschöner Garten in Minden

Vögelzwitschern und summende Bienen, knackiges Obst und frisches Gemüse: in einem interkulturellen Gemeinschaftsgarten in Minden fällt bürgerschaftliches Engagement auf fruchtbaren Boden. An der Schnittstelle zwischen gemeinschaftlichem Naturerlebnis, gelebtem Umweltschutz und gesellschaftlicher Teilhabe setzen sich die Aktiven für ein nachhaltiges Miteinander von Menschen aus allen sozialen und kulturellen Schichten ein.

Seit dem Jahr 2000 engagiert sich der gemeinnützige Verein GreenFairPlanet ehrenamtlich ohne Personal für einen enkelfähigen Planeten.

Tausendschön Dein Gemeinschaftsgarten befindet sich in Minden. Er umfasst 1.600 m². GreenFairPlanet hat das Grundstück im Januar 2015 vom Eigentümer als Würdigung für unser ehrenamtliches Engagement zur zeitlich unbegrenzten, kostenlosen Nutzung ohne jegliche Auflagen erhalten.
Die Idee einen öffentlichen Gemeinschaftsgarten ins Leben zu rufen, entstammt unserem Grundgedanken: Gutes Essen, gute Landwirtschaft für alle. Der Garten wird nach den Kriterien des Öko-Landwirtschaft bewirtschaftet. Tausendschön ist ein Ort der Integration, Inklusion und des freundschaftlichem Miteinander.

Das Projekt „Fremde werden Freunde“ schafft Integration durch Begegnung, Mitwirken, Bildung, Kunst und Kultur im Tausendschön Dein Gemeinschaftsgarten in Minden – Leteln.
Es fördert Talente und Fähigkeiten und Eigenständigkeit im freundschaftlichem Miteinander füreinander.
Gemeinsam mit Einheimischen gärtnern, kochen, werkeln & imkern schafft Verständnis für den anderen, bildet Freundschaften und Community und Vernetzung. Es gibt eine verbindliche Regel Im Gemeinschaftsgarten Tausendschön „Es wird ausschließliche deutsch gesprochen“
Seit 2015 treffen sich 3x wöchentlich Einheimische und Zugereiste zusammen mit Geflüchteten, bauen Obst und Gemüse an und kümmern sich tatkräftig um den Artenschutz und die biologische Vielfalt vor Ort oder gestalten in der Offenen Werkstatt den Garten mit Recycling und Upcycling eigenständig nach ihren Ideen. Gemeinsam mit Menschen aus der Nachbarschaft leiten sie Workshops oder nehmen an den Kunst, - Kultur und Bildungsangeboten teil. Gemeinsam bewegen wir nachhaltig vor Ort etwas.
Für Kinder und Jugendliche schaffen wir ein förderndes Umfeld. Es entstehen kinderfreundliche Räume entstehen, in denen Kindern und Jugendlichen strukturierte Lern- und Spielangebote so wie Niedrigschwellige Sprach- und Lesegruppen zur Verfügung stehen. Gemeinsam mit einheimischen Kindern verbringen sie eine fröhliche Zeit , schließen Freundschaften, knüpfen Freundschaften und partizifieren voneinander.

Geflüchtete Frauen treffen sich Frauen aus der Nachbarschaft zum Austausch auf Augenhöhe. Einwertschätzendes Miteinander wird gefördert. Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Wir stärken damit die Selbstlernkompetenzen und das Selbstwertgefühl der Frauen.
Das wichtigste ist: Zuflucht Suchende und Einheimische zusammenbringen, damit das GEMEINSAME sichtbar wird. Integration ist Miteinander und Füreinander im freundschaftlichem Umgang. Integration ist für uns auch ein Gefühl von Geborgenheit, Selbstbewusstsein, Eigenständigkeit und Normalität in einer fremden Umgebung mit Bürgern aus Minden. Für diesen sinnvollen Mehrwert und zur permanenten Verstetigung zur Integration für Frauen bieten wir Relax-Ecken, Kreativräume und Tanz mit der Natur an.; Eine Tanztherapeutin vermittelt spielerisch im kreativen Tanz die aufblühende Kräfte der Naturelemente und schafft für die Frauen tanzend Lebendigkeit & Bewegungsfluss & Freude tanken!

Bezug zur biologischen Vielfalt:

Anbau nach ökologischen Richtlinien. Ausschließlich mit Produkten der Verbände Demeter und Bioland.
Mischkultur, Altes regionales Saatgut, Bienenweiden, Fledermauskästen, Benjeshecke, Herstellung von Terra Preta, Wild - und Heilkräuter, Wurmkisten, Nisthilfen für Mauersegler, Mehlschwalben, Eulen.

Video:


Bild 1
Bild 2

Bild 3
Bild 4

Dokumente

Um im Gemeinschaftsgarten Tausendschön mitzuwirken, fährt Hashim 3 x wöchentlich 16 km mit dem Fahrrad

 

Besuchen Sie uns

Tausendschön Dein Gemeinschaftsgarten

Aminghauser Heide 11
32423 Minden

Öffnungszeiten: Mo, Mi, Sa von 16-19 Uhr

Frau Elisabeth Schmelzer
greenfairplanet@gmail.com
http://tausendschoen.greenfairplanet.net/

 

Weitere Infos

GreenFairPlanet e.V.
Minden

Aktuelles, Projekte und Termine in unserem Newsletter
*Pflichtfeld