Stadtnatur entdecken

Mit der App "Naturblick" werden junge Erwachsene angesprochen, die Berliner Natur zu erkunden. In einem interdisziplinären Team aus Biologie, Informatik, Stadtökologie und Sozialwissenschaften forschen wir zu digitaler Umweltbildung für eine erwachsene Zielgruppe, testen Methoden der individuellen Naturerfahrung in der Großstadt und untersuchen die Auswirkungen auf die Wahrnehmung von Stadtnatur. Dazu nutzen wir nicht nur digitale Technologien, sondern entwickeln sie weiter und zeigen z. B. den Einsatz von Mustererkennung in der Artbestimmung. Die App ist für Android und iOS kostenfrei verfügbar. Zusätzliche Informationen unter: www.naturblick.naturkundemuseum.berlin


Grüne Städte bieten Raum für Erlebnis, Erholung und Begegnungen. Doch erst ein bewusster Zugang zur Natur in der Stadt ermöglicht, sie zu schätzen und zu fördern. Doch die Studie zum Naturbewusstsein 2015 wirft die Frage auf „Wie kann für eine Generation, die in einem digitalisierten, technologisierten und verstädterten Zeitalter aufwächst, Natur zielgruppengerecht und modern erfahrbar gemacht werden?“ (BMUB 2016).

Die mobile Anwendung „Naturblick“ gibt jungen Erwachsenen einen kostenfreien, digitalen Zugang zum Naturerleben im urbanen Raum. Mit unterschiedlichen Ansätzen können ohne viel Vorwissen Pflanzen und Tiere bestimmt und im Kontext der Stadt verstanden werden. Die Vielfalt an Arten kann mit Bestimmmungshilfen zu Bäumen, Vögeln, Kräutern und Wildblumen, Amphibien, Säugetiere, Schmetterlingen und Reptilien erforscht werden. Vogelstimmen können aufgenommen und automatisch bestimmt werden. Zudem zeigt die Kartenfunktion Naturorte innerhalb der Stadt, die zum Erkunden oder Verweilen einladen.

Die App ist Teil des partizipativ angelegten Projektes „Stadtnatur entdecken“ und lebt von der Mitwirkung und dem Feedback seiner NutzerInnen. Sie wird kontinuierlich technisch und inhaltlich weiterentwickelt. Auf dem Wiki „Offene Naturführer“ können Inhalte vorgeschlagen und selbst eingestellt werden. Im weiteren Projektverlauf sollen so die Inhalte der App erweitert werden. Es werden offen verfügbare Inhalte - z.B. aus dem Geoportal der Senatsverwaltung - für die App genutzt.

Um uns zum Thema Stadtnatur auszutauschen und neue Methoden in der Umweltbildung zu erproben, organisieren wir partizipative Veranstaltungen. 2015 brachten wir beim Barcamp „Berliner Stadtnatur“ Interessierte zusammen und 2017 beim Hackathon „Sample Fest Berlin“ konnten die Teilnehmer aus Tierstimmen elektronische Musik produzieren.

Im weiteren Verlauf des Projektes wird die App auch für Citizen Science Projekte eingesetzt werden und das Teilen von Beobachtungen und Aufnahmen mit anderen Nutzern ermöglicht. Zudem werden weitere Funktionen hinzukommen, wie z.B. der Einsatz der Bilderkennung in der Artbestimmung.

Bezug zur biologischen Vielfalt:

Angesichts immer komplexer werdender globaler Fragestellungen, benötigen BürgerInnen die Fähigkeit sich aktiv mit ihrer Umwelt auseinander zu setzen und Verantwortung für die Gesellschaft zu übernehmen. Eine besondere Rolle spielt dabei Wissen zu Umwelt- und Biodiversitätsfragen. Vielen fehlt jedoch die Kenntnis, wo und wie sie sich dieses Wissen aneignen könnten und Umweltbildungsangebote erreichen häufig lediglich bereits interessierte und vorgebildete BürgerInnen. Für eine gesellschaftliche Stärkung des Naturbewusstseins und –braucht es leicht zugängliche Angebote, die BürgerInnen in ihrem direkten Lebensumfeld ansprechen.

Naturblick zeigt die Natur in unserem Alltag und offenbart den Artenreichtum in der Stadt. Der Blick auf die direkte Umwelt wird gestärkt und die Wahrnehmung der Natur in der Umgebung erhöht. Durch die Nutzung der verschiedenen Bestimmungshilfen können Arten einfach differenziert werden und durch die Inhalte zu den Arten wichtiges über die Arten gelernt werden.


Bild 1
Bild 2

Bild 3
Bild 4

 

Besuchen Sie uns

Museum für Naturkunde

Invalidenstrasse 43
10115 Berlin

Öffnungszeiten: 9.30 - 18.00

Frau Ulrike Sturm
Tel.:+49 (0) 30 2093 70384
Ulrike.Sturm@mfn-berlin.de
http://www.naturkundemuseum.berlin

 

Weitere Infos

Museum für Naturkunde - Leibniz Institut für Evolutions- und Biodiversitätsforschung
Berlin

Aktuelles, Projekte und Termine in unserem Newsletter
*Pflichtfeld