Spüre die ursprüngliche Lebenskraft der Erde

Das GesundLand Vulkaneifel ist eine Region im Südwesten Deutschlands, die als "Therapeutische Landschaft" eine Vernetzung von gesundheitsfördernden Landschaftserlebnissen mit hochwertigen gesundheitstouristischen Einrichtungen in einer einzigartigen Natur aufweist.

Bereits 2009 entstand in den Verbandsgemeinden Daun, Ulmen und Wittlich-Land (ehemals Manderscheid), die die zentrale Vulkaneifel umfassen, die Idee, sich fortan touristisch gemeinsam als eine Region zu präsentieren. Ein neuer Ansatz und eine neue Ausrichtung wurden entwickelt, die neben dem Thema Gesundheit, das mit besonderer Kompetenz vor allem durch die Kurorte Daun, Manderscheid und Bad Bertrich vertreten wird, vor allem die wunderbare Natur und Geologie der Vulkaneifel in den Mittelpunkt stellen. Demnach ist insbesondere die Erhaltung der biologischen Vielfalt ein Ziel, das im GesundLand Vulkaneifel verfolgt wird. Dies gelingt durch eine Schaffung eines neuen Bewusstseins für die Besonderheiten der regionalen Flora und Fauna bei Gästen und Einheimischen gleichermaßen. Aufbauend auf den Erkenntnissen des amerikanischen Wissenschaftlers Wilbert Gessler, geht man davon aus, dass die besondere Landschaft eine therapeutische Wirkung auf denjenigen entwickelt, der sie und ihre Vielfalt bewusst wahrnimmt, und besonders die mentale Gesundheit stärkt und verbessert.

Seitdem hat sich viel getan. Die Verbandsgemeinden Ulmen, Daun und Wittlich-Land (ehemals Verbandsgemeinde Manderscheid) haben sich zu einer GmbH zusammengeschlossen, die 2014 offiziell ins Handelsregister eingetragen wurde. Als Tourismus Service Center arbeitet diese GmbH daran, die Region weiter voranzubringen. So wurde neben den drei GesundLand Tourist Informationen in Daun, Bad Bertrich und Manderscheid sowie dem Tourismusamt in Ulmen auch eine zentrale Diensstelle eingerichtet. Von hier aus werden unter anderem Marketing, Qualitätsmanagement, Produktentwicklung und Vertrieb gesteuert. Zudem wurde der sogenannte Gäste- und Buchungsservice eingerichtet, der zentral alle Anfragen von Gästen aber auch von Einheimischen telefonisch oder per E-Mail annimmt und bearbeitet.

Getragen wird das Projekt also einerseits von der öffentlichen Hand. Auf der anderen Seite stehen die touristischen und medizinischen Leistungsträger, die sich in der Genossenschaft Gesundheitslandschaft Vulkaneifel eG zusammengeschlossen haben und es sich zum Ziel gesetzt haben, die Wertschöpfung in der Region zu steigern. Bis zum Jahr 2015 wurde das Projekt aufgrund seines hohen innovativen Charakters sowohl vom Land Rheinland-Pfalz als auch von der EU gefördert.

Mit den Produktlinien GesundBleiben, GesundWerden, GesundBewegen und GesundArbeiten sorgt das GesundLand dafür, dass jede Zielgruppe von Gästen ein einzigartiges, individuelles Angebot findet.
Ein Besuch im ersten und einzigen landschaftstherapeutischen Park Europas, dem Römerkessel in Bad Bertrich, kann dabei ebenso auf dem Programm stehen wie ein Besuch des eigens angelegten Achtsamkeits-Pfades Kleine Kyll in Manderscheid, Naturerlebnisse mit speziell geschulten Landschaftsmentoren und Entspannungscoaches, die dabei helfen, die Kostbarkeiten der Natur und Landschaft zu entdecken, eine geführte Mountainbiketour oder entspannte Wellnessanwendungen. Wichtig ist, dass der Gast die ursprüngliche Kraft der Erde erspüren, sich auf das Wesentliche konzentrieren und zu sich selbst finden kann.
Im Sinne der Nachhaltigkeit werden dabei von den Verantwortlichen stets die natürlichen Grenzen beachtet und jede Führung, Wanderung oder Anwendung erfolgt im Einklang mit Natur und Landschaft. Deren Schutz steht immer im Vordergrund und wird durch gezielte Projekte, wie z. B. Renaturierungen von Maaren, unterstützt. Mit dem Angebot, solche Renaturierungsprojekte zu besichtigen, werden die Menschen für das Thema sensibilisiert und ihr Nachhaltigkeitsgedanke gestärkt.

Bezug zur biologischen Vielfalt:

Im GesundLand Vulkaneifel steht die einzigartige Landschaft, die von eine explosiven Vergangenheit geprägt ist, im Mittelpunkt. Zwischen Maaren, Kratern und Vulkanen liegt unberührte Natur, die dazu einlädt, bewusst innezuhalten und die Schönheit der Umgebung bei einer Wanderung, einem Spaziergang oder einer Fahrradtour wieder wahrzunehmen. Damit soll nicht nur die Gesundheit gefördert, sondern auch wieder ein Bewusstsein für die Geschenke der Landschaft und Natur geschaffen werden.

Video:


Bild 1
Bild 2

Bild 3
Bild 4

 

Besuchen Sie uns

GesundLand Vulkaneifel GmbH

Leopoldstraße 9a
54550 Daun

Öffnungszeiten: Mo.- Fr. 09:00-17:00 Uhr

Frau Angelika Krupp
Tel.:+49 (0)6593 951370
info@gesundland-vulkaneifel.de
http://www.gesundland-vulkaneifel.de

 

Weitere Infos

GesundLand Vulkaneifel GmbH
Daun

Aktuelles, Projekte und Termine in unserem Newsletter
*Pflichtfeld