Biodiversität in und um Herborn

Der Vogel- und NaturschutzTierpark Herborn hat im März 2016 ein interaktives Tierstimmenspiel erstellt, das die biologische Vielfalt in der Region anhand einheimischer Tierarten darstellt. Auf Infotafeln darum herum werden zu den jeweiligen Flaggschiffarten verschiedene regionale Natur- und Artenschutzprojekte vorgestellt.

Der Vogel- und NaturschutzTierpark Herborn hat im März 2016 ein interaktives Tierstimmenspiel (elektronische Tafel) erstellt. Hier werden 12 in und um den Herborner Vogelpark heimische Tierarten gezeigt (Amsel, Eichelhäher, Kohlmeise, Zilpzalp, Erdkröte, Laubfrosch, Fuchs, Luchs, Reh, Uhu, Steinkauz, Mäusebussard), man kann sich deren Lautäußerung einzeln anhören oder das Spiel starten und den vorgespielten Ton der Tierart zuordnen. Auf Infotafeln darum herum werden zu fünf der Tiere als Flaggschiffarten verschiedene Natur- und Artenschutzprojekte aus der Region vorgestellt, mit Informationen zum Vorkommen und Sichtungen um Herborn.

Wir wollen die heimische Biodiversität zeigen, was in der Region an toller Arbeit geleistet wird, warum sich das lohnt und die Leute dazu bewegen das zu unterstützen.

Beteiligt sind der NABU Hessen (Steinkauz), der Arbeitskreis Hessenluchs (Luchs), die Naturlandstiftung Lahn-Dill-Kreis e.V. (Erdkröte), die HGON (Hessische Gesellschaft für Ornithologie und Naturschutz e.V.) (Mäusebussard) und die Wilhelm-von-Oranien-Schule Dillenburg (Laubfrosch).

Als zoologische Einrichtung ist es uns ein Anliegen, neben aktiver Beteiligung (z.B. Wacholderheiden- und Amphibienbiotoppflege) an Projekten anderen oftmals zu wenig im Fokus stehenden Organisationen eine Plattform zu bieten. In Verknüpfung mit dem Tierstimmenspiel erregen die Infotafeln viel Aufmerksamkeit und werden von im Schnitt 40.000 Jahresbesuchern wahrgenommen. Die verschiedenen Akteure konnten im Zuge dieses Projektes untereinander den Kontakt ausbauen und den Schulterschluss suchen. Unterstützt wurde die Umsetzung mit 4.000 € von der Stiftung Hessischer Naturschutz e.V..

Bezug zur biologischen Vielfalt:

Das Projekt zeigt im Schnitt 40.000 Jahresbesuchern des Vogelparks die biologische Vielfalt der Region, welche Tierarten rund um den Vogelpark vorkommen, warum viele selten sind, was getan wird um deren Lebensräume ganz konkret zu schützen und ruft dazu auf, selbst aktiv zu werden.


Bild 1
Bild 2

Dokumente

Infotafel Naturlandstiftung Lahn-Dill-Kreis e.V.

Infotafel NABU Hessen

Infotafel Hessische Gesellschaft für Ornithologie und Naturschutz e.V.

Infotafel Arbeitskreis Hessenluchs

Infotafel Wilhelm-von-Oranien-Schule Dillenburg

 

Besuchen Sie uns

Tierstimmenspiel Vogel- und NaturschutzTierpark Herborn

Im Beilsbach 16
35745 Herborn

Öffnungszeiten: 09:30 Uhr bis 19:00 Uhr

Frau Britta Löbig
Tel.:0277242522
info@vogelpark-herborn.de
http://www.vogelpark-herborn.de

 

Weitere Infos

Vogel- und NaturschutzTierpark Herborn
Herborn

Aktuelles, Projekte und Termine in unserem Newsletter
*Pflichtfeld