Launch des TEEB DE Berichts "Ökosystemleistungen in ländlichen Räumen"

Naturkapital Deutschland – TEEB DE ist die deutsche Nachfolgestudie der internationalen TEEB-Studie (TEEB steht für: The Economics of Ecosystems and Biodiversity – Die Ökonomie der Ökosysteme und der biologischen Vielfalt), die den Zusammenhang zwischen den Leistungen der Natur, der Wertschöpfung der Wirtschaft und dem menschlichen Wohlergehen zum Thema hat. Naturkapital Deutschland – TEEB DE will durch eine ökonomische Perspektive die Potenziale und Leistungen der Natur konkreter erfassbar und sichtbarer machen.


Mit der ökonomischen Abschätzung des Naturkapitals sollen die Leistungen der Natur besser in private und öffentliche Entscheidungsprozesse einbezogen werden können, damit langfristig die natürlichen Lebensgrundlagen und die biologische Vielfalt erhalten werden. Dabei wird auf internationale wie auch in Deutschland bestehende Ansätze und Instrumente zurückgegriffen. Letztlich dient das Projekt auch zur Flankierung der Umsetzung von Umwelt-, Nachhaltigkeits- und Naturschutzzielen und -strategien, insbesondere der Nationalen Strategie zur biologischen Vielfalt.

Das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit und das Bundesamt für Naturschutz finanzieren das Projekt. Die Studienleitung liegt am Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung (UFZ), Studienleiter ist Prof. Dr. Bernd Hansjürgens.

Im Zentrum von „Naturkapital Deutschland – TEEB DE“ stehen vier thematische Berichte, die von Wissenschaftler-Teams sowie weiteren Experten erstellt werden. Basis der vier Hauptberichte sind vorliegende Studien, Konzepte und Fallbeispiele, welche die Leistungen der Natur in Deutschland für den Menschen deutlich machen.

Die Berichte behandeln folgende Themen:
1) Naturkapital und Klimapolitik – Synergien und Konflikte
2) Ökosystemleistungen in ländlichen Räumen
3) Ökosystemleistungen in der Stadt
4) Synthese der vorangegangenen Berichte sowie Ausblick

Der erste TEEB DE-Bericht erschien im Frühjahr 2014 und ist in einer deutschen und englischen Kurzfassung sowie einer deutschen Langfassung erhältlich. Darüber hinaus sind eine Einführungsbroschüre und eine Broschüre für Unternehmen erschienen. Alle Berichte sind als Download auf der Projektwebseite verfügbar: (www.naturkapital-teeb.de).

Naturkapital Deutschland – TEEB DE wird von einem Projektbeirat begleitet, dessen Mitglieder das Vorhaben fachlich beraten. Diesem Gremium gehören Persönlichkeiten aus den Bereichen Wissenschaft, Wirtschaft und Medien an. Zudem gibt es eine Projektbegleitende Arbeitsgruppe, die der Information, Vernetzung und Einbindung von gesellschaftlichen Interessengruppen in das Projekt dient. Hierbei sind Umweltverbände, Wirtschaftsverbände, Bundesressorts, Bundesländer und Kommunen beteiligt.

Weitere Informationen:
www.naturkapital-teeb.de


Bild 1
Bild 2

Dokumente

Hintergrundinformationen zu Naturkapital Deutschland - TEEB DE

 

Besuchen Sie uns

TEEB DE am UFZ

Permoserstraße 15
04318 Leipzig

Öffnungszeiten: Mo-Do: 09:00 - 16:30 Uhr

Urs Moesenfechtel
Tel.:0341 235 1680
urs.moesenfechtel@ufz.de
http://www.naturkapital-teeb.de

 

Weitere Infos

Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung - UFZ
Leipzig

Aktuelles, Projekte und Termine in unserem Newsletter
*Pflichtfeld