Fledermäuse selbst entdecken

Mit dem neuen Angebot der Nationalen Naturlandschaften in Thüringen erhalten Sie an ausgewählten Stellen einen Fledermausrucksack mit Routenvorschlägen und der erforderlichen Ausrüstung für bis zu vier Personen. Getestet und gut eingeführt wurde der Rucksack 2014 im Naturpark Thüringer Schiefergebirge/ Obere Saale in Zusammenarbeit mit dem dortigen „Familotel Am Rennsteig“. Schrittweise wird das Angebot ausgedehnt, um für die Erhaltung der biologischen Vielfalt in Thüringen zu werben.

Fledermäuse sind stille Jäger der Nacht, die lange Zeit für viele Menschen unheimlich und furchteinflößend waren. Selbst heute sind sie oft unbekannte Wesen, die man kaum zu Gesicht bekommt und deren Rolle in unserer natürlichen Umwelt für die meisten Menschen im Dunkeln verborgen bleibt. Am Tage in Baumhöhlen, Felsspalten oder auf Dachböden versteckt und nachts auf der Jagd nach Insekten, entziehen sie sich geschickt unseren Blicken. Kaum einer weiß, welche Fledermausarten und wie viele in der eigenen Umgebung leben. Sind es einzelne oder tausende? Wieso sind es so wenige oder so viele? Wie leben Fledermäuse überhaupt?
Eine praktikable und dazu spannende Möglichkeit darauf Antworten zu finden, bietet der Fledermausrucksack, der mittlerweile an mehreren Orten in Thüringen ausgeliehen und von der ganzen Familie genutzt werden kann. Damit wird man nicht zum "Batman", aber es ist möglich, während einer abendlichen Wanderung ein Stück in die Welt der Fledermäuse einzutauchen, indem man ihnen bei ihren Jagdausflügen zuhört. Der Fledermausrucksack enthält einen Detektor, der die Rufe der Fledermaus empfängt und für uns hörbar macht. Bestimmungshilfe, Taschen- und Stirnlampen sowie genaue, getestete Routenvorschläge ermöglichen eine hohe Beobachtungswahrscheinlichkeit. Werden bei der Wanderung Fledermäuse aufgespürt, überrascht die Eigenart und Vielfalt der Geräusche, mit denen sie sich orientieren und jagen. Die meisten Menschen sind fasziniert, mit welchem rasanten Tempo die kleinen Jäger im Dunkeln mit Hilfe des Ultraschalls geschickt ihre Insektenbeute verfolgen, und natürlich entdeckt man im Licht der Taschenlampen noch zahlreiche andere große und kleine Tiere.
Eine solch ungewöhnliche und erlebnisreiche Wanderung bleibt in Erinnerung, regt zum Nachdenken an und kann das Verständnis für die Bedeutung der biologischen Vielfalt fördern. Der eine oder andere kann dazu bewegt werden, auch ganz persönlich Maßnahmen zum Schutz und den Erhalt der Biodiversität umzusetzen, wie sie in dem begleitenden Informationsmaterial vorgeschlagen werden.
Der Naturpark Thüringer Schiefergebirge/ Obere Saale ist das erste Einsatzgebiet des neu entwickelten Fledermausrucksackes. Er soll in den anderen Nationalen Naturlandschaften Thüringens ebenfalls eingeführt werden und die Umweltbildungsaktivitäten der Thüringer Naturparke, Biosphärenreservate und des Nationalparks Hainich zum Thema Biologische Vielfalt ergänzen.

Video:


Bild 1
Bild 2

Bild 3
Bild 4

Dokumente

Flyer - Zur Kurzdarstellung der Ziele und Möglichkeiten bei der Nutzung des ´Fledermausrucksacks´

Bewertungskarte - Möglichkeit zur Information über gesammelte Erfahrungen während der Erlebniswanderung

Erlebniswelt Fledermaus 1.pdf

Erlebniswelt Fledermaus 2.pdf

Erlebniswelt Fledermaus 3.pdf

 

Besuchen Sie uns

Familotel Am Rennsteig

Oßlaberg 6
07343 Wurzbach

Öffnungszeiten: durchgehend

Rezeption Familotel
Tel.:036652/400
hotel@am-rennsteig.de
http://www.am-rennsteig.de/

 

Weitere Infos

Naturpark Thüringer Schiefergebirge/Obere Saale, Stiftung Fledermaus, Thüringer Ministerium für Umwelt, Energie und Naturschutz
Wurzbach

Aktuelles, Projekte und Termine in unserem Newsletter
*Pflichtfeld