Geparde: die Rolle eines Raubtieres in seinem Lebensraum

Der Gepard ist den meisten Kindern und Jugendlichen als schnellstes Landsäugetier der Erde bekannt. Welche Eigenschaften das Tier zum Schnellläufer befähigen, wie gut es sich im Laufe der Zeit an einen ganz speziellen Lebensraum angepasst hat, wie stark die Tierart bedroht ist und welche Auswirkungen der Verlust dieser Tierart auf das Ökosystem und die biologische Vielfalt hat, wissen die wenigsten. Erst recht nicht, wie Farmer und Geparde in Namibia voneinander abhängen und was das mit uns in Deutschland zu tun hat.

Der Unterrichtsleitfaden „Geparde: die Rolle eines Raubtieres in seinem Lebensraum“, ist ein Beitrag zur Umweltbildungsarbeit in Deutschland. Unser Anliegen ist es, Kindern und Jugendlichen mit dem prominenten Gepard - einer bedrohten Tierart im Entwicklungsland und der ehemaligen deutschen Kolonie Namibia - an globale ökologische, ökonomische und soziale Zusammenhänge heranzuführen und dazu zu motivieren, Verantwortung zu übernehmen und sich für den Artenschutz und den Erhalt der biologischen Vielfalt einzusetzen.

Wir alle haben direkt und indirekt Einfluss auf den Verlust der biologischen Vielfalt. Unser Handeln, insbesondere unser Konsum, führt weltweit zur Degradierung von natürlichen Lebensräumen und der Übernutzung von Arten, sei es die Abholzung der Regenwälder, die Überfischung der Meere oder der Handel mit vom Aussterben bedrohten Wildarten. Aus diesem Grund ist es wichtig, nicht nur die heimische Natur zu kennen, sondern auch die globale biologische Vielfalt zu begreifen und wertzuschätzen.

Aber wir schützen nur, was wir kennen und an dieser Stelle setzt die Aktionsgemeinschaft Artenschutz (AGA) e.V. an und stellt Lehrern sowie interessierten Multiplikatoren in der Kinder- und Jugendarbeit den Unterrichtsleitfaden „Geparde: die Rolle eines Raubtieres in seinem Lebensraum“ in Form einer kostenfreien DVD/Download zur Verfügung. Lehrern unterschiedlicher Fachgebiete (beispielsweise Biologie, Mathematik und Geographie) werden in dieser Weise Hintergrundinformationen zum Thema sowie Anregungen zu Fragestellungen und Projektanleitungen zur praktischen Umsetzung mit den Schülern angeboten.


Bild 1

Dokumente

Vorschau auf den Unterrichtsleitfaden ´Geparde: Die Rolle eines Raubtieres in seinem Lebensraum´

 

Besuchen Sie uns

Aktionsgemeinschaft Artenschutz (AGA) e.V.

Rathausgasse 5
70825 Korntal-Münchingen

Öffnungszeiten: Mo.-Do. 9:30-16 Uhr

Birgit Braun
Tel.:07150-922210
info@aga-artenschutz.de
http://www.aga-artenschutz.de

 

Weitere Infos

Aktionsgemeinschaft Artenschutz (AGA) e.V.
Korntal-Münchingen

Aktuelles, Projekte und Termine in unserem Newsletter
*Pflichtfeld