Vielfalt News Nr. 152 | 11. Dezember 2019

Liebe Leserinnen und liebe Leser,

 

das Jahr neigt sich dem Ende entgegen und Tiere und Pflanzen bereiten sich auf die kalten Temperaturen vor. Dabei nutzen die Arten ganz unterschiedliche Strategien, um sich vor der Kälte zu schützen. Marienkäfer z. B. haben eine Art Frostschutz im Blut, der sie vor dem Erfrieren bewahrt. Andere Insektenarten suchen Zuflucht im Erdboden oder in Baumritzen.

 

Unsere heimische Natur bietet viele Anlässe für Faszination. Und sie bringt Menschen zusammen. Dieser Erkenntnis folgt auch das Sonderthema der UN-Dekade Biologische Vielfalt „Soziale Natur – Natur für alle“. In unseren neuen Vielfalt News erfahren Sie unter anderem, worum es bei der gleichnamigen Fachtagung ging, die am 20. November in Berlin stattfand. Sie erfahren außerdem, welche Fotos bei unserem Foto- und Videowettbewerb „Wunderbare Insektenwelt“ auf dem Treppchen gelandet sind und erhalten einen Überblick über die neu ausgezeichneten UN-Dekade-Projekte. Vielleicht finden Sie hier ja Inspiration, wie auch Sie sich für den Erhalt unserer Vielfalt einsetzen können.

 

Wir wünschen viel Spaß beim Lesen, schöne Festtage und einen guten Rutsch ins Jahr 2020!

 

Ihr UN-Dekade-Team

Aktuelle Themen

UN-Dekade-Fachtagung „Soziale Natur – Natur für alle“ | © Geschäftsstelle UN-Dekade Biologische Vielfalt

Mehr als 130 Teilnehmer bei der UN-Dekade Fachtagung „Soziale Natur – Natur für alle“

In Kooperation mit dem Bundesumweltministerium (BMU) und dem Bundesamt für Naturschutz (BfN) lud die Geschäftsstelle der UN-Dekade am 20. November nach Berlin zur Fachtagung „Soziale Natur – Natur für alle“ ein.

Zum Artikel
Sven Meurs beim Fotografieren eines Fuchswelpen | © Sven Meurs / www.svenmeurs.de

Startschuss für unseren Adventskalender auf Facebook und Instagram

Bis Heiligabend versüßen wir Ihnen die Adventszeit auf Instagram und Facebook mit beeindruckenden Bildern des Fotografen Sven Meurs. Meurs fotografiert in seinem Programm „Großstadt WILDNIS“ Tiere in der Stadt und macht urbane Natur erlebbar.

Zum Artikel
Platz 1: Kraftsportler – Waldameise vs. Kleinlibelle | © Thomas Hinsche

Die Sieger unseres Foto- und Videowettbewerbs

Über 700 Insektenfotos und -videos haben wir über Instagram bei unserem Foto- und Videowettbewerb zum Thema „Wunderbare Insektenwelt“ erhalten. Jetzt stehen die drei Sieger fest!

Zum Artikel
Das Insekt des Jahres 2020: Der Schwarzblaue Ölkäfer (Meloe proscarabaeus) | © Heiko Bellmann/Frank Hecker

Der Schwarzblaue Ölkäfer ist Insekt des Jahres 2020

Ein Kuratorium unter dem Vorsitz von Prof. Dr. Thomas. Schmitt, Senckenberg Deutsches Entomologisches Institut (SDEI) und der Schirmherrin Prof. Dr. Beate Jessel, Präsidentin des Bundesamtes für Naturschutz (BfN), hat den Schwarzblauen Ölkäfer zum Insekt des Jahres 2020 gekürt.

Zum Artikel

Neue UN-Dekade Projekte

Wildbienen-Frühstücksbuffet im Schulgarten | © D. Hoffmann

Neue UN-Dekade-Projekte im Überblick

Seit dem letzten Newsletter sind eine ganze Reihe neuer Projekte in den beiden UN-Dekade Wettbewerben ausgezeichnet worden. Hier ein Überblick für Sie.

Zum Artikel

Termine und Publikationen

Mehr Biodiversität in der Landwirtschaft – darum geht beim Fachforum der UN-Dekade. | © iStock.com/Kinek00

23. Januar 2020, Berlin

Fachforum: Vielfältige Landschaft gemeinsam gestalten – Landwirte engagieren sich für Biodiversität (13. Zukunftsforum Ländliche Entwicklung).

Zum Artikel
Auch der Grünspecht wird im AgrarNatur-Ratgeber als mögliche Leitart vorgestellt. | © iStock.com/Gert Hilbink

AgrarNatur-Ratgeber

Der von der Stiftung Rheinische Kulturlandschaft herausgegebene Ratgeber erläutert Leitarten und Maßnahmen, die zur Förderung der Biodiversität in der Agrarlandschaft beitragen.

Zum Artikel
Flora Incognita: Pflanzenbestimmung per Smartphone | © Flora Incognita

Bestimmungs-App “Flora Incognita“

Mit der App „Flora Incognita“ lassen sich 3.000 Pflanzenarten bestimmen. Jetzt geht das Projekt der Technischen Universität Ilmenau und des Max-Planck-Instituts für Biochemie in die zweite Runde und wird bis 2024 vom Bundesumweltministerium gefördert.

Zum Artikel
Die Zeitschrift „Natur und Landschaft“ wird monatlich vom BfN herausgegeben.  | © Bundesamt für Naturschutz

Fachanalyse des Bundesamts für Naturschutz in „Natur und Landschaft“

Die intensive Landwirtschaft ist die wichtigste Ursache für die Gefährdung der deutschen Biotoptypen. So beschreibt es eine Fachanalyse des Bundesamts für Naturschutz (BfN), die in der neuen Ausgabe der Fachzeitschrift „Natur und Landschaft“ erschienen ist.

Zum Artikel
"Geheimnis der Enten" | © Sylvia Brinkmann

Kinderbuch "Das Geheimnis der Enten"

Das neue Kinderbuch "Das Geheimnis der Enten" von Sylvia Brinkmann bringt Leseanfänger/innen die Natur nah und macht Lust darauf, draußen selbst etwas zu entdecken.

Zum Artikel

Wussten Sie schon, ...

Ameisenstraße | © iStock.com/Ralf Geithe

Wussten Sie schon, warum Ameisen Straßen bauen?

Ein Wissenschaftlerteam der Universität Regensburg hat das Verhalten von Australischen Fleischameisen (Iridomyrmex purpureus) untersucht und beim Straßenbau erstaunliche Ähnlichkeiten zum Menschen festgestellt.

Zum Artikel
Marienkäfer im Morgentau | © Judith Doberstein


Aktuelles, Projekte und Termine in unserem Newsletter
*Pflichtfeld