Wussten Sie schon, dass Fische im Schwarm Energie sparen?

Perfekt aufeinander abgestimmt schwimmen Schwarmfische, als wären sie eins und erzeugen ein faszinierendes Bild. Ein Forscherteam hat nun erstmals eine uralte Frage beantwortet: Sparen Fische beim Schwimmen im Schwarm Energie?

Bisher war diese Frage sehr schwierig zu beantworten. Wissenschaftler/innen des Konstanzer Max-Planck-Instituts für Verhaltensbiologie, der Universität Konstanz und der Universität Peking haben jetzt einen Weg gefunden: Sie setzten bionische, fischartige Roboter ein, um den Energieverbrauch von Fischen beim Schwimmen zu messen.

 

Dabei stellten die Wissenschaftler fest, dass Fische beim Schwimmen im Schwarm tatsächlich Energie einsparen. Die Fische passen den Schlag ihrer Schwanzflosse exakt an den ihres direkten Nachbarn an und nutzen den durch die Fische erzeugten Wasserstrudel perfekt aus. So benötigen sie deutlich weniger Energie als beim Solo-Schwimmen.

 

Pressemeldung der Universität Konstanz

Fische sparen beim Schwimmen im Schwarm Energie | © iStock/NathalieGermain

Fische sparen beim Schwimmen im Schwarm Energie | © iStock/NathalieGermain

Aktuelles, Projekte und Termine in unserem Newsletter
*Pflichtfeld