... dass Korallen und Schwämme miteinander kommunizieren?

Korallen und Schwämme sind im Riff gute Nachbarn, die für das ganze Riff sorgen und über ihren Stoffwechseln miteinander kommunizieren. Das fand ein internationales Forscherteam bei Parallel-Experimenten in 3000 km Entfernung heraus.

Indem Schwämme und Korallen ihre Stoffwechselprozesse miteinander verknüpfen, bleiben Energie und Nährstoffe am Riff und sind damit für andere Riffbewohner verfügbar. Dieser Mechanismus trägt zu einem funktionierenden Ökosystem bei, und zwar sowohl in kühlen als auch in wärmeren Gewässern. Die Schwämme wandeln feinen energie- und nährstoffreichen Korallenschleim in partikuläres organisches Material um. Diese sichtbaren Teilchen bilden dann zelluläre Klumpen, die u.a. Seesternen und Krebsen als Nahrung dienen.

 

Ganze Meldung bei der Uni Bremen lesen.

 

Schwamm und Koralle – ein gutes Team fürs Riff. | © Laura Rix / Universität Bremen

Schwamm und Koralle – ein gutes Team fürs Riff. | © Laura Rix / Universität Bremen

Aktuelles, Projekte und Termine in unserem Newsletter
*Pflichtfeld