Naturtrainer Programm erhält UN-Dekade-Sonderpreis „Soziale Natur“

Menschen im Ruhestand lernen, Naturthemen kindgerecht zu vermitteln und erlebbar zu machen. Während und nach ihrer Ausbildung engagieren sich die Naturtrainer/innen ehrenamtlich in Kitas und Kindergärten ihrer Region.

Berlin, 8. November 2019 – Die UN-Dekade Biologische Vielfalt zeichnet heute das NABU-Projekt „Ausbildung zum Naturtrainer“ mit dem Sonderpreis „Soziale Natur – Natur für alle“ aus. Der Preis wird jährlich im Rahmen des gleichnamigen Sonderwettbewerbs verliehen. Die Auszeichnung verleiht BMU-Staatssekretär Jochen Flasbarth am Vorabend der Bundesvertreterversammlung des NABU. Die Projektträger NABU Landesverband NRW, NABU Landesverband Rheinland-Pfalz und NAJU Landesverband Baden-Württemberg erhalten ein Preisgeld von insgesamt 1.000 Euro.

Die Ausbildung der ehrenamtlichen Naturtrainer/innen findet über einen Zeitraum von 12 bis 16 Monaten im Rahmen von Workshops statt. Das erlangte Know-how kann sofort in Kitas und Kindergärten angewendet werden. Ihre Praxiserfahrungen tauschen die Naturtrainer/innen in den Ausbildungsgruppen aus. Die Kinder lernen Wissenswertes über die biologische Vielfalt ihrer Umgebung, erhalten interessante Fakten über Pflanzen und Tiere und kochen mit Wildkräutern. So werden bleibende positive Erlebnisse mit der Natur geschaffen und das Bewusstsein für ihren Erhalt vermittelt.

Durch den generationsübergreifenden Ansatz fördert die „Ausbildung zum Naturtrainer“ die sozialen Kontakte älterer Menschen und die Verbindung zwischen Alt und Jung. Die Teilnehmer/innen der Kindergarten- und Kitagruppen lernen die Natur spielerisch kennen, kommen in Bewegung und werden auch in ihrer sprachlichen Ausdrucksfähigkeit gefördert. Die Projektträger stehen in einem bundesweiten Wissens- und Erfahrungstausch und werden durch Naturschutzakademien der Bundesländer unterstützt.

Zur Projektbeschreibung

Projektträger

NABU Nordrhein-Westfalen
Völklinger Straße 7-9
40219 Düsseldorf

in Zusammenarbeit mit:
NABU Rheinland-Pfalz
NAJU Baden-Württemberg

Ansprechpartner

Michael Schoch
Michael.Schoch@NABU-NRW.de

Pressekontakt

Pit Rauert

UN-Dekade Biologische Vielfalt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Tel: 0228 977 34 20
presse(at)undekade-biologischevielfalt.de

Video zur Vorstellung des Projekts "Naturtrainer"

Video zur Vorstellung des Projekts "Naturtrainer"

Von links nach rechts: Leif Miller (NABU Bundesgeschäftsführer), Jochen Flasbarth (BMU Staatssekretär), Robert Egeling (NABU RLP), Dr. Heike Jacob (NAJU BaWü), Michael Schoch, (NABU NWR), Olaf Tschimpke (ehemaliger NABU Präsident & Vorstandsvorsitzender NABU International Naturschutzstiftung) – Foto: NABU/Guido Rottmann

Von links nach rechts: Leif Miller (NABU Bundesgeschäftsführer), Jochen Flasbarth (BMU Staatssekretär), Robert Egeling (NABU RLP), Dr. Heike Jacob (NAJU BaWü), Michael Schoch, (NABU NWR), Olaf Tschimpke (ehemaliger NABU Präsident & Vorstandsvorsitzender NABU International Naturschutzstiftung) – Foto: NABU/Guido Rottmann

youtu.be/f4XE8hT-kVI
Aktuelles, Projekte und Termine in unserem Newsletter
*Pflichtfeld