„Artenkennerpass Forchheim“ wird offizielles Projekt der UN-Dekade Biologische Vielfalt

Bayerischer Umweltminister Thorsten Glauber überreicht die Auszeichnung

München, 4. Juni 2019 –Der Landkreis Forchheim bietet in Kooperation mit Partnerorganisationen aus Natur- und Umweltschutz Schüler/innen ab der achten Klasse Kurse zur Bestimmung von Tier- und Pflanzenarten. Das Projekt fußt auf der Überzeugung, dass Artenkenntnis eine wichtige Voraussetzung für die Erhaltung der Biodiversität ist. Im Auftrag der UN-Dekade zeichnet der bayerische Staatsminister für Umwelt und Verbraucherschutz Thorsten Glauber das Projekt "Artenkennerpass Forchheim" in der in der Zoologischen Staatssammlung München zum offiziellen Projekt der UN-Dekade Biologische Vielfalt aus.

Die UN-Dekade-Fachjury entschied sich für eine Auszeichnung, da das Projekt Artenkenntnisse junger Menschen in vorbildlicher Weise fördert und die Teilnehmer/innen eng mit dem Thema „Biologische Vielfalt“ verbindet. Dazu arbeitet der Landkreis Forchheim mit der Bayerischen Akademie für Naturschutz und Landschaftspflege, dem Bund Naturschutz Bayern, dem Bayerischen Naturschutzfonds, dem Staatlichen Schulamt Forchheim sowie dem Tiergarten Nürnberg zusammen.

Im Rahmen des Projekts „Artenkennerpass Forchheim“ können Kurse zu verschiedenen Themengebieten – z. B. Pilze, Blütenpflanzen oder Wildbienen – gewählt werden. Nach einer kleinen Prüfung im Anschluss an den ersten Kurs erhalten die Teilnehmer/innen einen Artenkennerpass. Anschließend können die Jugendlichen Aufbaukurse zu ihrem Themengebiet belegen oder einen Kurs in einem anderen der insgesamt 25 Bereiche absolvieren. Jeder abgeschlossene Kurs wird im Artenkennerpass festgehalten.

Weitere Informationen

zur Projektbeschreibung

Projektträger

Landkreis Forchheim
Oberes Tor 1
91320 Ebermannstadt

in Zusammenarbeit mit:

Bayerische Akademie für Naturschutz und Landschaftspflege,
Bund Naturschutz Bayern,
Bayerischer Naturschutzfonds,
Staatliches Schulamt Forchheim,
Tiergarten Nürnberg

Ansprechpartner

Johannes Mohr
Landratsamt Forchheim
Tel.: 09191 864300
johannes.mohr(at)lra-fo.de
www.artenkennerpass.de

Pressekontakt

Pit Rauert

UN-Dekade Biologische Vielfalt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Tel: 0228 977 34 20
presse(at)undekade-biologischevielfalt.de

Die Projektverantwortlichen (von links): Dr. Ulrich Buchholf (BN Forchheim), Johannes Mohr (Ökologische Kreisentwicklung), Ulrich Löhr (Schulamtsdirektor) und Dr. Hermann Ulm (Landrat). | Foto: Projektträger

Die Projektverantwortlichen (von links): Dr. Ulrich Buchholf (BN Forchheim), Johannes Mohr (Ökologische Kreisentwicklung), Ulrich Löhr (Schulamtsdirektor) und Dr. Hermann Ulm (Landrat). | Foto: Projektträger

Aktuelles, Projekte und Termine in unserem Newsletter
*Pflichtfeld