„Abenteuer Schwarzwald“ erhält Auszeichnung als Projekt der UN-Dekade Biologische Vielfalt

Bonn/Seebach, 19.08.2015 – „Abenteuer Schwarzwald“ wird heute als offizielles Projekt der UN-Dekade Biologische Vielfalt gewürdigt. Mit Kurzfilmen, Fotos und einem Jugendcamp im Nationalpark fördern junge Filmemacher Naturbewusstsein und Engagement für die biologische Vielfalt. Ministerpräsident Winfried Kretschmann übergibt die Auszeichnung heute im Nationalparkzentrum Ruhestein an die Initiatoren des Projekts. Die Ehrung wird an Projekte verliehen, die sich in nachahmenswerter Weise für die Erhaltung der biologischen Vielfalt einsetzen.

Das Projekt

Ein junges Team engagierter Fotografen und Filmemacher produziert eine fünfteilige Kurzfilmreihe und eine Fotoserie über Baden-Württembergs ersten Nationalpark. Seit Mai 2014 entstanden vier Kurzfilme zu den Jahreszeiten im Nationalpark sowie ein Zusammenschnitt aller vier Filme. Das Projekt will insbesondere Jugendlichen die Schönheit und biologische Vielfalt des Nationalparks auf eine ästhetisch ansprechende und emotionale Art und Weise näherbringen. Kranfahrten und Drohnenaufnahmen, aber auch Makros und Zeitraffer lassen eindrucksvolle Naturimpressionen entstehen. Zu sehen sind die Filme auf verschiedenen YouTube-Kanälen. Öffentliche Vorführungen auf Veranstaltungen und Festivals sind in Planung.

Young Explorers Camp

Ergänzt wurde “Abenteuer Schwarzwald” im Mai 2015 durch ein Young Explorers Camp, einer Kombination aus Fotografie- und Filmworkshop und Naturerlebnissen. Unter dem Motto „eine Spur wilder“ erkundeten 16–19-jährige Jugendliche sieben Tage lang den Nationalpark, entdeckten seine wilden Seiten und lernten gemeinsam, wie man die Schönheit der Natur mit der Kamera festhalten kann. Gleichzeitig wurden sie motiviert, sich für den Erhalt der Natur und der biologischen Vielfalt einzusetzen.

Interessierte Jugendliche willkommen

Unter den Hashtags #einespurwilder und #abenteuerschwarzwald ist “Abenteuer Schwarzwald” in wichtigen sozialen Netzwerken zu finden. Auf der projekteigenen Website (http://www.abenteuerschwarzwald.com) findet man neben den aktuellsten Veröffentlichungen auch Hintergrundinformationen über den Nationalpark und die Entstehung des Projekts. Der Austausch mit Jugendlichen, die sich für das Projekt interessieren, wird sehr begrüßt; Interessierte werden ermutigt, den Nationalpark zu erkunden – dazu dürfen sie auch mal einen Drehtag begleiten.

Projektpaten

Projektpaten von „Abenteuer Schwarzwald“ sind die Freiburger Bundestagsabgeordnete Kerstin Andreae und der Umweltaktivist und Schauspieler Hannes Jaenicke. Die Schirmherrschaft übernahm der Landesminister für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz in Baden- Württemberg, Alexander Bonde. Finanziell wird das Projekt vom Nationalpark Schwarzwald, dem Verein Schwarzwaldhochstrasse e. V. sowie der Schwarzwald Tourismus GmbH und der Peterstaler Mineralquellen GmbH unterstützt. Offizielle Kommunikationspartner des Projekts sind der WWF Deutschland, die Tourismus Marketing GmbH Baden-Württemberg und #jaworskyi pictures.

Über die UN-Dekade Biologische Vielfalt

In Deutschland zeichnet die UN-Dekade jede Woche ein Projekt aus, das einen besonderen Beitrag zur Erhaltung, Nutzung oder Vermittlung der biologischen Vielfalt leistet. Das Herausstellen und Bekanntmachen guter Beispiele soll anregen, eigene Projektideen zu entwickeln. Mit einer kurzen Bewerbung auf der Website der UN-Dekade kann jeder ein eigenes Projekt oder einen Beitrag einreichen. Bewerben können sich sowohl Einzelpersonen oder -initiativen als auch institutionelle Projektträger wie Verbände, Stiftungen, Unternehmen und staatliche Organisationen. Über die Auszeichnung entscheidet eine Fachjury.

Die Auszeichnung steht im Zusammenhang mit den internationalen Aktivitäten zur UN-Dekade Biologische Vielfalt 2011–2020. Die Staatengemeinschaft ruft damit die Weltöffentlichkeit auf, sich stärker für die biologische Vielfalt einzusetzen. Es geht darum, die Bedeutung der Biodiversität für unser Leben und Wirtschaften bewusst zu machen und persönliches Handeln anzustoßen – zum Schutz und Erhalt der Vielfalt der Arten, Lebensräume und Gene. Hintergrund ist ein kontinuierlicher Rückgang an Biodiversität in fast allen Ländern der Erde. 

Webseite des Projekts: http://abenteuerschwarzwald.com/

Projektseite auf der Website der UN-Dekade: http://www.undekade-biologischevielfalt.de/projekte/aktuelle-projekte-beitraege/detail/projekt-details/show/Wettbewerb/1375/ 

Das Foto von der Auszeichnung können Sie hier in Originalgröße herunterladen. 

 

 

Pressekontakt

Pit Rauert

UN-Dekade Biologische Vielfalt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Tel: 0228 977 34 20
presse(at)undekade-biologischevielfalt.de

Der Ministerpräsident von Baden-Württemberg, Winfried Kretschmann (rechts), übergibt die UN-Dekade-Auszeichnung an die beiden Filmemacher des Projekts Abenteuer Schwarzwald David Lohmüller (links) und Simon Straetker (Mitte) © David Lohmüller

Der Sonnenaufgang auf der Badener Höhe wird filmisch und fotografisch festgehalten. © David Lohmüller

Aktuelles, Projekte und Termine in unserem Newsletter
*Pflichtfeld