Wiederentdeckte Früchte und Gemüse der Goethezeit – Mit alten Sorten Vielfalt im Garten und auf dem Teller entdecken

Das Bewusstsein für biologische Vielfalt in Schul- und Privatgärten zu wecken sowie auf den Wert alter Kulturpflanzen für die Artenvielfalt und eine gesunde Ernährung aufmerksam zu machen, hat sich der Verein Thüringer Ökoherz mit seinem wieder ausgezeichneten Projekt zum Ziel gesetzt – bundesweit.

Mit vielfältigen Fächerangeboten wie dem Schulgartenunterricht erleben Schüler am Beispiel historischer Gemüsepflanzen, die sie selbst anbauen und im Rahmen von Kochstunden zubereiten, die Zusammenhänge von biologischer Vielfalt, bewusster Ernährung und Nachhaltigkeit. Darüber hinaus lernen sie z. B. im Deutsch- und Kunstunterricht ausgewählte literarische, naturwissenschaftliche und künstlerische Leistungen Goethes kennen. Die Projektbeschreibung und Unterrichtsmaterialien stehen auch anderen Grundschulen in Form einer didaktisch-methodischen Handreichung zur Verfügung.

 

Zur Projektbeschreibung auf der Webseite der UN-Dekade

Kulturpflanzen aus der Goethezeit sind bedeutend für die Artenvielfalt und eine gesunde Ernährung. | ©Projektträger

Aktuelles, Projekte und Termine in unserem Newsletter
*Pflichtfeld