UMO – Unbekanntes Meeresobjekt

Wie viel es in den Ozeanen noch zu entdecken gibt, zeigt eine außergewöhnliche Begegnung von Meeresbiologen vor der kalifornischen Küste: Sie entdeckten ein leuchtend lilafarbenes Tier, das einer Hortensienblüte, aber keinem bisher bekannten Meeresbewohner gleicht.

Es ist ca. 5 cm groß und wurde mit einem Tauchroboter geborgen. Es kann sich auseinanderfalten und hat dann zwei Auswölbungen. Die Forscher vermuten, dass es ein Pleurobranchier sein könnte, ein Verwandter von Meeresnacktschnecken, die besonders auffällig gefärbt sind. Keine der bisher bekannten Arten ist jedoch violett. Taxonomen sollen nun nach Antworten suchen.

 

Video zur Entdeckung auf der Website der Expedition. Zusammenfassung zur Neuentdeckung auf Scinexx.de

Dieses mysteriöse Tier gibt Meeresforschern derzeit Rätsel auf. | ©E/V Nautilus Expedition

Aktuelles, Projekte und Termine in unserem Newsletter
*Pflichtfeld