Tännesberg – eine Gemeinde engagiert sich für die Biodiversität

Natur.Vielfalt.Tännesberg. – Nahezu jeder in der bayerischen Gemeinde Tännesberg kennt die Initiative. Viele sind aktiv beteiligt: Vertreter der Gemeinde, Naturschützer, Landwirte, Geschäftsleute, Privatpersonen.

Die biologische Vielfalt soll es in Tännesberg gut haben, das Land naturverträglich bewirtschaftet werden, ein Biotopverbund entstehen und das Bewusstsein für die biologische Vielfalt gestärkt werden.

Bauern halten hier seltene Nutztierrassen und bauen alte Kultursorten an. Es gibt Führungen, Exkursionen, Lehrpfade und Vortragsreihen. Der Rückhalt und die Zusammenarbeit in der Gemeinde sind vorbildlich, die Initiative ein Modellprojekt, das anderen Gemeinden als Beispiel dient. Tännesberg, die erste Biodiversitätsgemeinde Deutschlands, wurde jetzt als UN-Dekade-Projekt ausgezeichnet. Wir gratulieren.

Wenn Sie mehr über das Projekt erfahren möchten, besuchen Sie unsere Website oder informieren Sie sich auf der Internetseite der Gemeinde.

 

< zur Übersicht

Ministerin Ulrike Scharf übergibt die Auszeichnung an Bürgermeister Max Völkl ©Projekt

Aktuelles, Projekte und Termine in unserem Newsletter
*Pflichtfeld