Sport für die biologische Vielfalt

Der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) widmet die neue Ausgabe seines Informationsdienstes „Sport schützt Umwelt“ dem aktuellen UN-Dekade Thema: Biologische Vielfalt, Sport, Gesundheit.

Biologische Vielfalt ist eine Voraussetzung für stabile Ökosysteme und attraktive Landschaften - und damit unerlässlich für Sport, Bewegung und Gesundheit draußen in der Natur. Die Zusammenhänge zwischen biologischer Vielfalt und Gesundheit verbunden mit Sport und Bewegung wurden im Juni auf der Fachtagung der UN Dekade-Geschäftsstelle mit Vertretern aus Politik, Wissenschaft und Praxis intensiv erörtert. 

Anlässlich dieser Fachtagung bietet der DOSB in seiner aktuellen Publikation viele nützliche Informationen an der Schnittstelle von Naturvielfalt und Sport. Im Leitartikel fordert Beate Jessel, Präsidentin des Bundesamtes für Naturschutz, mehr Bewusstsein zu schaffen für die Zusammenhänge zwischen Natur und Gesundheit. Kai Kolpatzik, Präventionsfachmann bei der Krankenkasse AOK, weist auf die bestehenden gemeinsamen Projekte mit dem Sport sowie die Notwendigkeit hin, Krankenkassen weiter mit Naturschutz- und Sportorganisationen zu vernetzen. 

Zur aktuellen Ausgabe des DOSB-Infodienstes

Joggen in der freien Natur stärkt Körper, Geist und Psyche.

Aktuelles, Projekte und Termine in unserem Newsletter
*Pflichtfeld