Schutz und Nutzung in einer Wohnsiedlung

Die Wohnanlage Lindenhof in Berlin Tempelhof-Schöneberg wurde in den 1920ern als Gartenstadt angelegt. Heute fördert eine Genossenschaft die Gemeinschaftsflächen und ihre biologische Vielfalt zusammen mit den Bewohnern. Das Motto: Wohnen. Vielfalt. Natur. Lindenhof.

In der Gartenstadt ernten die Bewohner Fallobst, halten Bienen und pflanzen neue Bäume. | ©urbanPR / Milzkott

Aktuelles, Projekte und Termine in unserem Newsletter
*Pflichtfeld