Online-Fotoführer „African Plants“ knackt die 5.000er-Marke

Die öffentlich zugängliche Senckenberg-Datenbank bildet etwa 10 Prozent der bekannten Pflanzenarten im kontinentalen Afrika ab. Derzeit werden weitere Fotos aus dem schwer zugänglichen Zentralafrika ergänzt.

Den Fotoführer können Hobbybotaniker, Afrika-Reisende und Wissenschaftler gleichermaßen nutzen. Man kann hier nach wissenschaftlichen und Trivialnamen suchen, aber auch nach 18 Merkmalen wie Blütenfarbe, Früchten und Anordnung der Blätter.

 

Hier geht’s zur Datenbank.

Pollia condensata hat metallisch-blaue Beeren und ist einer der Neuzugänge des Online-Fotoführers „African Plants“. | ©DJ. Harris

Aktuelles, Projekte und Termine in unserem Newsletter
*Pflichtfeld