Neue UN-Dekade-Projekte im Überblick

Seit dem letzten Newsletter sind eine ganze Reihe neuer Projekte in den beiden UN-Dekade Wettbewerben ausgezeichnet worden. Hier ein Überblick für Sie.

Mehr Vielfalt am Main-Donau-Kanal

Das Biotopverbundprojekt „Landgang“ der Regierung von Mittelfranken vernetzt Lebensräume entlang des Main-Donau-Kanals, fördert damit die biologische Vielfalt und verschafft Anwohnern und Besuchern zusätzliche Lebensqualität.

 

 

 

Vielfalt im Wald fördern durch extensive Beweidung

Die Naturforschende Gesellschaft Altenburg untersucht und erprobt, wie die Beweidung eines Wirtschaftswaldes mit Rindern und Pferden forstwirtschaftlich verträglich und biodiversitätsfreundlich gestaltet werden kann.

 

 

 

 

 

 

 

Natur erkunden im Kinderwald Pulheim

Soziale Natur – Natur für alle

Nach dem Vorbild des Kinderwaldes Hannover entstand vor zehn Jahren der Kinderwald Pulheim. Auf dem 8.000 m² großen Gelände erleben die Kinder Naturvielfalt hautnah. Die Aktivitäten verhelfen ihnen zu einem stärkeren Naturbezug.

 

 

 

 

Positive Naturerlebnisse im Zeltlager

Mit einem Zeltlager-Programm bietet die Katholische junge Gemeinde (KjG) im Haus Schonungen Kindern und Jugendlichen intensive Aufenthalte in der Natur verbunden mit positiven Erlebnissen mit Spiel-, Erfahrungs- und Erholungswert. Außerdem ist eine Broschüre zum Thema Biodiversität entstanden.

 

 

 

 

 

Der Wald spricht viele Sprachen

Soziale Natur – Natur für alle

Die Umwelt-Bildungs-Initiative OWL bietet Naturerlebnisse ohne Sprachbarrieren und kulturelle Unterschiede. In einem dreitägigen Naturerlebnis-Programm können Flüchtlingskinder Flora und Fauna erleben. Es werden Tierlaute erlauscht, Spuren erspäht, und Bäume ertastet.

 

 

 

 

 

Naturinsel in Bonn-Pennenfeld

Soziale Natur – Natur für alle

In Bonn-Pennenfeld ist eine 1.800 qm große eintönige Rasenfläche mit der Hilfe vieler freiwilliger Helfer zu einer Naturinsel umgestaltet geworden. Der naturnahe Garten kommt nicht nur den Anwohnern, sondern auch der Insekten- und Vogelwelt, zugute.

 

 

 

 

Gemeinsam die Sense schwingen

Soziale Natur – Natur für alle

Bei einer Mitmachaktion des Bienenschutz e.V. werden Besitzer von Streuobstwiesen im Raum Stuttgart bei der Wiesenpflege unterstützt. Gemeinsam mit der Sense Spaß bei der Wiesenpflege haben, etwas für die eigene Gesundheit tun und dabei Vielfalt fördern. Das geht, seit es die Stuttgarter Sensenschwinger gibt.

 

 

 

Gewaltprävention mit Naturerfahrungen

Soziale Natur – Natur für alle

Im Rahmen des Projekts "Gewaltprävention durch Naturerfahrungen" werden Kindern und Jugendlichen auf Basis von erlebnispädagogischen Angeboten positive Erlebnisse in und mit der Natur geboten. Die positiven Naturerlebnisse tragen dazu bei, Emotionen und Handlungen besser zu kontrollieren und zu steuern.

 

 

 

 

Naturerlebnisse für Stadtkinder

Soziale Natur – Natur für alle

Im Projekt "NatUrban" wird Stadtkindern, die sich in ihrer Freizeit selten oder gar nicht in der freien Natur aufhalten, der Wald näher gebracht. Der Abenteuerspielplatz bietet den jungen Teilnehmer/innen spielerische Erlebnisse mit der heimischen Natur.

 

 

 

 

Mehr Naturvielfalt beim Anbau von Energiepflanzen

Die Stiftung Westfälische Kulturlandschaft setzt sich im Westmünsterland dafür ein, Naturschutzmaßnahmen in den Energiepflanzenanbau zu integrieren, um dadurch die Biodiversität und die damit verbundenen Ökosystemleistungen zu verbessern.

 

 

 

 

Ein Garten bietet Heimat

Soziale Natur – Natur für alle

Der 6.000 qm große Heimatgarten Rheinhausen lädt Menschen aller Generationen und Herkünfte zum Gärtnern und Mitgestalten ein. Neben zahlreichen Hochbeeten sind hier auch mehrere Bienenvölker zu finden.

Frisch geschlüpfte Heidelibelle.| © Dr. Stefan Böger

Frisch geschlüpfte Heidelibelle.| © Dr. Stefan Böger

Taurus-Kuh im Winterwald. Die robusten Tiere sind das gesamte Jahr im Einsatz für die biologische Vielfalt. | © Projektträger

Taurus-Kuh im Winterwald. Die robusten Tiere sind das gesamte Jahr im Einsatz für die biologische Vielfalt. | © Projektträger

Gleichgewichtsparcours im Kinderwald Pulheim | © Projektträger

Gleichgewichtsparcours im Kinderwald Pulheim | © Projektträger

Mit dem Klimobil auf dem Zeltlager | © Projektträger

Mit dem Klimobil auf dem Zeltlager | © Projektträger

Auch etwas Theorie bekommen die teilnehmenden Kinder vermittelt – ganz unkonventionell auf dem Waldboden. | © Projektträger

Auch etwas Theorie bekommen die teilnehmenden Kinder vermittelt – ganz unkonventionell auf dem Waldboden. | © Projektträger

Blütenimpressionen vor der Demenzwohngruppe | © Projektträger

Blütenimpressionen vor der Demenzwohngruppe | © Projektträger

Freiwillige mähen eine Streuobstwiese mit der Sense. | © Projektträger

Freiwillige mähen eine Streuobstwiese mit der Sense. | © Projektträger

Die Kinder und Jugendlichen machen gemeinsam ein Feuer. | © Projektträger

Die Kinder und Jugendlichen machen gemeinsam ein Feuer. | © Projektträger

Aktion im Projekt „NatUrban“ | © Dieter Simon

Aktion im Projekt „NatUrban“ | © Dieter Simon

Besichtigung von Maßnahmenflächen beim Feldnachmittag | © Projektträger

Besichtigung von Maßnahmenflächen beim Feldnachmittag | © Projektträger

Neben zahlreichen Gemüsesorten findet man im Heimatgarten auch spezielle Insektenbeete. | © Projektträger

Neben zahlreichen Gemüsesorten findet man im Heimatgarten auch spezielle Insektenbeete. | © Projektträger

Aktuelles, Projekte und Termine in unserem Newsletter
*Pflichtfeld