Mit den Junior-Moorführern ins Große Torfmoor

Im Rahmen des Projekts wurden Kinder zwischen 10 und 13 Jahren als Moorführer ausgebildet und in Workshops mit dem Landschaftstyp Hochmoor sowie der dort ansässigen Tier- und Pflanzenwelt vertraut gemacht. Ein innovativer Ansatz, um Altersgenossen über biologische Vielfalt aufzuklären.

Neben den fachlichen Kompetenzen üben die Junior-Moorführer auch das Sprechen vor einer Gruppe. Die Moorführungen können z. B. für Kindergeburtstage gebucht werden und stellen einen festen Bestandteil im Programm des NABU-Besucherzentrums Moorhus dar. Moorwanderungen speziell für Familien und Kinder sollen das Bewusstsein zum Erhalt des Großen Torfmoors stärken.

 

Zur Projektbeschreibung auf der UN-Dekade-Website. Zur Website des Projekts.

Mit den Junior-Moorführern im Hochmoor unterwegs. | ©Projektträger

Aktuelles, Projekte und Termine in unserem Newsletter
*Pflichtfeld