Liebespfad im Botanischen Garten Leipzig eröffnet

Zwischen Märchen, Volksglauben und Medizin: Pflanzen werden allerlei Kräfte und Wirkungen im Hinblick auf Partnerwerbung, Libido, Fruchtbarkeit und Geburt zugesprochen

Diese vielfältigen Einflüsse, die Pflanzen im Hinblick auf unser Liebesleben zugesprochen werden oder tatsächlich haben, greift ein soeben neu eröffneter "Liebespfad" im Botanischen Garten Leipzig auf. An 17 Stationen erfahren Besucher, welche Pflanzenbestandteile die Libido erhöhen oder – andersherum – "wollüstige Gedanken" vertreiben. Man lernt Pflanzen kennen, die die Fruchtbarkeit erhöhen und Wehen beschleunigen sollen. Und man erfährt, dass die Pflanzen ätherische Öle, die von der Parfumindustrie zu betörenden Duftstoffen verarbeitet werden, eigentlich zur Abwehr von Fressfeinden produzieren. 

 

Eine kleine Broschüre, die am Eingang des Gartens erhältlich ist, bietet interessante Anekdoten und Informationen dazu. Alternativ können diese auch an den einzelnen Stationen über QR-Codes auf dem Smartphone angezeigt werden.

 

Ganze Meldung beim Informationsdienst Wissenschaft lesen

Blick auf den Liebespfad im Botanischen Garten. | Swen Reichhold / Universität Leipzig

Aktuelles, Projekte und Termine in unserem Newsletter
*Pflichtfeld