Bundespreis Stadtgrün 2020

Das Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat (BMI) verleiht in diesem Jahr zum ersten Mal den Bundespreis Stadtgrün. Damit würdigt das BMI Städte und Gemeinden, die sich für mehr urbane Natur engagieren.

Mit dem Wettbewerb ruft das BMI auch Bürger/innen, Vereine und Initiativen auf, sich gemeinsam mit ihrer Gemeinde oder Stadt für mehr Stadtnatur einzusetzen. Bis zum 9. April können Projekte eingereicht werden. Im Fokus des Wettbewerbs steht der Mehrwert öffentlicher Grün- und Freiräume für den Menschen.

 

Der Bundespreis Stadtgrün wird in vier Kategorien verliehen: „Gebaut“, „Gepflegt“, „Genutzt" und „Gemanagt“. Die Preisverleihung findet im September 2020 in Berlin statt. Insgesamt erhalten die Gewinnerprojekte ein Preisgeld von 100.000 Euro. (Die Hauptpreise sind mit 15.000 Euro dotiert, die Anerkennungen mit je 5.000 Euro.)

 

Die Teilnahme erfolgt über ein Online-Formular. Teilnahmeberechtigt sind alle deutschen Städte und Gemeinden mit einer Größe ab 3.000 Einwohnern.

 

Weitere Informationen zum Wettbewerb

Hier können Sie Ihr Projekt einreichen.

Logo des Bundespreis Stadtgrün | © BMI

Logo des Bundespreis Stadtgrün | © BMI

Aktuelles, Projekte und Termine in unserem Newsletter
*Pflichtfeld