Ausstellung „Garten findet Stadt“ inspiriert Hobbygärtner

Noch bis zum 15. Oktober 2017 gibt die Ausstellung „Garten findet Stadt“ im Botanischen Garten der Uni Leipzig Hobbygärtnern Tipps, wie sie Ressourcen schonen und etwas für die biologische Vielfalt tun können.

Die Ausstellung zeigt, wie man auch auf kleinem Raum etwas für Vielfalt in der Stadt tun kann – sei es mit Dachbegrünung, Hochbeeten oder Hängepflanzen auf dem Balkon. Einer der Kooperationspartner des Initiators Deutsches Zentrum für Biodiversitätsforschung (iDiv) ist auch UN-Dekade-Projekt ANNALINDE gGmbH.

 

 

Zur Website der Ausstellung

Hier sind drei Beispiele für Dachbegrünung zu sehen – mit unterschiedlich starker Kühlung und verschiedenem Pflegeaufwand. | ©Foto: Tilo Arnhold, iDiv

Aktuelles, Projekte und Termine in unserem Newsletter
*Pflichtfeld