Wanderfisch macht Grundschüler zu Gewässerexperten

Das Verbundprojekt „Wanderfisch“ hat kostenlose Bildungsmaterialien zu Stören entwickelt. Anhand der Lebensweise dieser am stärksten bedrohten Fischart Deutschlands vermitteln sie Informationen zu Artenschutz, Gewässerverschmutzung und der Verbindung von Fluss und Meer.

Das Programm des BildungsCent e.V. und des Leibniz-Instituts für Gewässerökologie und Binnenfischerei steht unter dem Motto „Einmal zum Meer und zurück: Auf Wanderschaft mit Stör, Lachs & Co.“. Zielgruppe sind Grundschüler. Sie lernen so die Vielfalt der Arten und Gewässer vor ihrer Haustür kennen. Teilnehmende Schulen bekommen ein „GewässerPäckchen“. Es enthält ein Poster, praktische Experimente sowie Projekt- und Exkursionsideen.

Das GewässerPäckchen enthält kostenlose Bildungsmaterialien rund um den Stör und seinen Lebensraum. | ©Wanderfisch

Aktuelles, Projekte und Termine in unserem Newsletter
*Pflichtfeld