Tourismus und Biodiversität: Tipps für Reisende und Veranstalter

Nachhaltig reisen, nachhaltige Souvenirs kaufen, nachhaltige Angebote erarbeiten: Das Bundesamt für Naturschutz und das Bundesumweltministerium fördern nützliche Tipps für alle, die etwas mit Reisen zu tun haben.

Urlauberinnen und Urlauber können sich über das Portal www.artenschutz-online.de informieren, welche Souvenirs naturverträglich sind und von welchen man besser die Finger lässt. Zu den Osterferien gab es zudem eine Neuauflage des Kinatschu-Heftes „Urlaub“; einem Mitmachmagazin für Kinder.

 

Zwei neue Leitfäden sollen Touristikern helfen, Nachhaltigkeit in ihre Tourismusangebote zu integrieren. Auf Regionen bezogen ist der praktische Leitfaden „Nachhaltigkeit im Deutschlandtourismus: Anforderungen, Empfehlungen, Umsetzungshilfen“. Um Naturerlebnisangebote geht es im zweiten Leitfaden „Faszination Natur erlebbar machen“ vom Verband Deutscher Naturparke und EUROPARC Deutschland e.V. Beide stehen beim Bundesumweltministerium zum Download bereit.

 

Zum Download des Kinatschu-Heftes auf der Website Naturdetektive.de des Bundesamts für Naturschutz. Zum Download des Leitfadens „Nachhaltigkeit im Deutschlandtourismus“ bzw. des Wegweisers „Faszination Natur erlebbar machen“ auf der Website des BMUB. 

Herbsttag im Südschwarzwald | © VDN/Gerhard Albicker

Aktuelles, Projekte und Termine in unserem Newsletter
*Pflichtfeld