Start-up entwickelt wartungsfreie immergrüne Moos-Fassaden

Das Start-up-Unternehmen „Artificial Ecosystems“ hat ein System für grüne Fassaden entwickelt, das wartungsfrei und dank Moos selbstbegrünend ist. Dafür haben die Gründer den 1. Platz des Ideenpreises Rheinland-Pfalz 2019 erhalten.

Die Begrünung von Fassaden trägt dazu bei, die Biodiversität sowie das Klima und die Luftqualität in der Stadt zu verbessern. Ein Start-up-Unternehmen der Technischen Universität Kaiserslautern hat ein innovatives System zur Fassadenbegrünung entwickelt.

 

Die Gründer des Unternehmens „Artificial Ecosystems“ sind davon überzeugt, dass sich Moose ideal für Fassadenbegrünung eignen. Denn die Pflanzen haben keine Wurzeln im üblichen Sinne und filtern Nährstoffe und Feinstäube aus der Luft. Da die ökologischen Bedingungen in der Stadt für einige Moose ideal sind und sie an vielen Stellen auch ohne menschliches Zutun wachsen, benötigt die Moosfassade fast keine Pflege.

 

Weitere Infos zu „Artificial Ecosystems“

Moose brauchen zum Wachsen nicht viel. Ihre Nährstoffe filtern sie aus der Luft.

Aktuelles, Projekte und Termine in unserem Newsletter
*Pflichtfeld