Schulwettbewerb zur biologischen Vielfalt in Europa gestartet

Für den Wettbewerb „Zeig es auf deine Art(envielfalt)“ ruft das Bundesumweltministerium Schülerinnen und Schüler in ganz Deutschland dazu auf, die Bedeutung der Biodiversität aus ihrer Sicht aufzuzeigen und Möglichkeiten zu ihrem Schutz vorzustellen.

Noch bis zum 7. November 2020 können Schüler/innen aus der Sekundarstufe ihre kreativen Beiträge in vier Kategorien einreichen. Neben selbsterstellten Erklärfilmen über die Wichtigkeit von Ökosystemen in Europa sind auch Wettbewerbsbeiträge in Form von Postern, Bildern, Fotos, Mindmaps und Präsentationen erlaubt. Begleitend zum Wettbewerb stellt das Bundesumweltministerium eine breite Auswahl an Bildungsmaterialien für Lehrkräfte bereit, die Hintergrundinformationen und Unterrichtsvorschläge rund um das Thema „Umwelt im Unterricht“ bieten.

 

Die Jury des Wettbewerbs setzt sich aus Bundesumweltministerin Svenja Schulze, BMU-Botschafter Dr. Eckart von Hirschhausen und Nora Wacker, Bundesjugendsprecherin der Naturschutzjugend, zusammen. Als Hauptgewinn winkt eine Virtual-Reality-Brille, mit der die Vielfalt der Natur digital erlebt werden kann sowie eine Einladung zum Gespräch mit Svenja Schulze. Alle Gewinnerbeiträge und jene Einreichungen, die es in die engere Auswahl geschafft haben, werden im Anschluss auf der Webseite des Bundesumweltministeriums veröffentlicht.

 

Weitere Informationen finden Sie hier.

Schulwettbewerb „Zeig es auf deine Art(envielfalt)“ | © BMU

Schulwettbewerb „Zeig es auf deine Art(envielfalt)“ | © BMU

Aktuelles, Projekte und Termine in unserem Newsletter
*Pflichtfeld