Pfad der Vielfalt im niedersächsischen Menslage

Innerhalb kurzer Zeit entwickelten UN-Dekade-Jugendbotschafterin Zarah Thiel und UN-Dekade-Blogger Gerrit Öhm zusammen mit zwei weiteren Studenten einen Lehrpfad zur biologischen Vielfalt. Er liegt im Menslager Ortsteil Wasserhausen, Landkreis Osnabrück.

Die Idee entstand 2014 auf dem Jugendkongress Biodiversität der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU). Die vier Studenten haben Schautafeln entlang des Wegs aufgestellt. Sie erklären sechs Lebensräume anschaulich und mit Hinweisen auf weiterführende Informationen. Das Projekt konnte dank Crowdfunding und Fördermitteln der DBU und des Bundesamts für Naturschutz realisiert werden.

©Nele Hermes

Aktuelles, Projekte und Termine in unserem Newsletter
*Pflichtfeld