Ehrenamtliches Engagement Innehalten als UN-Dekade-Projekt ausgezeichnet

„Innehalten – gegen das Artensterben und das Verstummen der Welt“ lautet der vollständige Titel des Projekts von Josef Diwo aus dem Saargau. Der Landwirt züchtet alte Schafrassen und beweidet mit ihnen ökologisch wertvolle Standorte.

Bei Aktionen mit Kindern und Jugendlichen gibt er seine Begeisterung für die biologische Vielfalt weiter. Diwo organisiert z. B. Umwelttage mit Kinder-Eltern-Feriengruppen, Ausstellungen zum Thema „bedrohte Hausnutzungsrassen“ und Exkursionen zu sogenannten Arche-Höfen, auf denen Tiere alter und gefährdeter Rassen leben. Mit der Auszeichnung zum UN-Dekade-Projekt würdigt die Fachjury auch das langjährige ehrenamtliche Engagement des Landwirts.

 

Zur Projektbeschreibung auf der UN-Dekade-Website.

„Das Projekt "Innehalten" kümmert sich um den Erhalt alter und gefährdeter Nutztierrassen wie das "Deutsche Karakul“, eine der ältesten Schafrassen der Welt. | ©Milerski, Gesellschaft zur Erhaltung alter und gefährdeter Haustierrassen e. V. (GEH)

Aktuelles, Projekte und Termine in unserem Newsletter
*Pflichtfeld