Biodiversität auf Campingplätzen

Campingplätze bieten viel Potenzial, zu positiven Naturerlebnissen und zum Schutz der biologischen Vielfalt beizutragen. Hilfe bei der Nutzung der Möglichkeiten bietet der Verein Ecocamping e.V. mit der Initiative „Biodiversität auf Campingplätzen“, die jetzt als UN-Dekade-Projekt ausgezeichnet wurde.

Auf einem Campingplatz gibt es zahlreiche Möglichkeiten, Raum für biologische Vielfalt zu schaffen und diese erlebbar zu machen. Dazu gehören beispielsweise das Schaffen natürlicher Wildwiesen, das Begrünen von Dächern und der Bau von Nisthilfen. Gleichzeitig kann durch Naturerlebnisangebote für die Urlauber das Bewusstsein für die biologische Vielfalt gestärkt werden. Bei diesen Maßnahmen bietet der Verein Ecocamping e.V., der Campingplätze schon seit mehr als 15 Jahren beim Thema Umwelt- und Klimaschutz unterstützt, nun auch individuelle Beratungen und Hilfestellungen an.

Interessenten können sich auf der Website von Ecocamping mit weiteren Informationen versorgen. Eine ausführliche Beschreibung des Projekts finden Sie außerdem auf der Seite der UN-Dekade.

Nicht nur Campinggäste sondern auch jede Menge Tiere, u. a. Vögel, genießen auf dem Campingplatz die Vielfalt. Nistkästen sind für sie dabei eine gute Behausung. | © Kerstin Bittner / Ecocamping e.V.

Aktuelles, Projekte und Termine in unserem Newsletter
*Pflichtfeld