Bestäubung funktioniert in Städten besser als auf dem Land

Ein Forscherteam des Deutschen Zentrums für integrative Biodiversitätsforschung (iDiv), der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) und des Helmholtz-Zentrums für Umweltforschung (UFZ) haben untersucht, wie erfolgreich Insekten Pflanzen in der Stadt bestäuben.

Die Wissenschaftler/innen verglichen im Rahmen eines Experiments blütenreiche Flächen in Innenstadtlage wie Parks oder botanische Gärten mit solchen im direkten Umland verschiedener Großstädte. So wollten sie herausfinden, wie sich ein urbanes Umfeld auf bestäubende Insekten und die Bestäubungsleistung auswirkt. Das Forscherteam nutzte Rotklee-Topfpflanzen als Referenzpflanzen, dokumentierte die Artenvielfalt mithilfe von Insektenfallen und zeichnete alle Insektenbesuche 20mal am Tag für jeweils 15 Minuten auf. Im Anschluss bestimmten die Forscher/innen die Bestäubungsleistung, indem sie die produzierten Samen zählten.

 

Das Ergebnis war überraschend: Zwar gibt es auf dem Land insgesamt eine größere Artenvielfalt und Biomasse von Fluginsekten – die Bestäubung ist im urbanen Raum jedoch erfolgreicher. Dies liegt laut den Wissenschaftler/innen auch daran, dass in Städten mehr Bienen vorkommen. Vor allem Hummeln spielen bei der Bestäubung eine zentrale Rolle. Bei Dreiviertel der im Experiment beobachteten Insektenbesucher handelte es sich um Hummeln. Die Honigbiene stand mit gerade einmal 8,7 Prozent der Blütenbesuche an zweiter Stelle.

 

Das Experiment unter der Leitung des iDiv zeigte, dass bestäubende Insekten sehr stark von vielfältigen und blütenreichen Lebensraumstrukturen in Städten profitieren. Sie bieten ihnen Nahrung, Nistmöglichkeiten und Orientierung. Solch insektenfreundliche Bedingungen gibt es auf dem Land häufig nicht. Die Wissenschaftler/innen vermuten auch, dass die Anfälligkeit von Bienen und Hummeln für Pestizide ein Grund für die schlechte Bestäubungsleistung im Agrarland sein könnte.

 

Die ganze Meldung lesen Sie beim iDiv.

In den Städten sind Hummeln die dominierenden Bestäuber. | © Christian Müller

In den Städten sind Hummeln die dominierenden Bestäuber. | © Christian Müller

Aktuelles, Projekte und Termine in unserem Newsletter
*Pflichtfeld