Vielfalt News Nr. 89 | 23. September 2015

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

 

man schützt, was man kennt und liebt. Auf diese Annahme stützen sich auch viele UN-Dekade-Projekte, mit dem Ziel, das Bewusstsein für die Biodiversität zu erhöhen und dadurch ihren Erhalt zu fördern. Der Erfolg gibt ihnen Recht. Wir stellen Ihnen in diesem Newsletter neue Projekte nach diesem Ansatz vor und solche, die ihr Konzept weiterentwickelt und sich wiederbeworben haben.

 

Auch an anderer Stelle wird mit Aktionen und der Einladung zu neuen Perspektiven für den Schutz der Biodiversität geworben: zum Beispiel während der Schöpfungszeit 2015, in neuen Publikationen und in der Kunst. Und wir blicken zurück auf den September 1990, der auch in der Naturschutzgeschichte ein wahrer Meilenstein ist. 

 

Eine bereichernde Lektüre zu diesen und den weiteren Themen wünscht Ihnen

 

Ihr UN-Dekade-Team

 

 

Aktuelle Themen

Schöpfungszeit 2015 – Glaube und Biodiversität

Seit dem 1. September und noch bis zum 4. Oktober ist die diesjährige Schöpfungszeit. Viele christliche Gemeinden begehen aus diesem Anlass den Ökumenischen Tag der Schöpfung und beschäftigen sich in Aktionen mit einem nachhaltigen Lebensstil und der Frage, was wir für Gottes Schöpfung tun können.

Zum Artikel

Höhere Erträge durch Wildpflanzen

Eine aktuelle Studie bestätigt, dass Wildpflanzen in Ackernähe nicht nur die Biodiversität, sondern auch den Ertrag der benachbarten Felder steigern. Letzteres hängt mit der geringeren Schädlingsdichte in Feldern mit benachbarten Wildpflanzen zusammen.

Zum Artikel

Eines der Jahrhundertereignisse für den Naturschutz in Deutschland feiert Jubiläum

Vor einem viertel Jahrhundert wurde das Nationalparkprogramm der DDR auf den Weg gebracht – in der letzten Sitzung des DDR-Ministerrats am 12.09.1990. Mit diesem Programm bekam der Naturschutz in Deutschland eine viel größere Bedeutung. Das 25-jährige Bestehen wurde am 12.09.2015 gefeiert.

Zum Artikel

Neue UN-Dekade Projekte

Wiesenhelden – wie Minisuperhelden Mutter Natur helfen

Das Projekt erzählt Geschichten rund um das Thema Biodiversität. Im Mittelpunkt stehen dabei Kleinlebewesen wie Regenwurm und Co., die „Wiesenhelden“. Sie sind als Reporter unterwegs und erleben kleine Abenteuer. Das Identifikationspotenzial soll die Entwicklung von Umweltbewusstsein erleichtern.

Zum Artikel

BioFrankfurt – Das Netzwerk für Biodiversität e. V.: Gemeinsam für Vielfalt und Nachhaltigkeit

Forschung, Naturschutz und Bewusstseinsbildung zur biologischen Vielfalt sind die drei zentralen Pfeiler der Aktivitäten des Vereins. BioFrankfurt initiiert und kommuniziert konkrete Maßnahmen mit regionalem Schwerpunkt im Rhein-Main-Gebiet.

Zum Artikel

Aller guten Dinge sind 3: Drei Wiederauszeichnungen von UN-Dekade-Projekten

Weiterentwickelt, wiederbeworben und erneut ausgezeichnet: „Kooperation Fahrtziel Natur“, „Junior Ranger“ und „Die Sonntagsforscher“ tragen auch für die nächsten 2 Jahre den Titel „Ausgezeichnetes Projekt der UN-Dekade Biologische Vielfalt“.

Zum Artikel

Wussten Sie schon, ...

... wie biologisch vielfältig es bei Korallen und Schwämmen zugeht?

Darauf weisen zwei Untersuchungen der Ruhr-Universität Bochum und der Ludwig-Maximilians-Universität (LMU) München hin.

Zum Artikel

Termine und Publikationen

Buchtipp: „Die Zukunft des Waldes“ von Georg Meister

In seinem neuesten Werk „Die Zukunft des Waldes – Warum wir ihn brauchen und wie wir ihn retten“ spricht sich Autor und Forstwirt Georg Meister für mehr Vielfalt in den deutschen Wäldern aus. Nur so könnten sie dem Klimawandel trotzen.

Zum Artikel

Neues Onlineportal zu Nationalparks

Informationen und Hintergrundmaterialien zum Thema Nationalpark finden sich ab sofort auf dem neuen Online-Portal „Wissen Nationalpark“ von EUROPARC Deutschland e.V. und der Zoologischen Gesellschaft Frankfurt.

Zum Artikel

Boden und Kultur – eine besondere Perspektive

Was hat Boden mit Theater zu tun? Das verrät der 5. Oktober 2015. An diesem Abend findet im Theater am Rand in Oderaue eine Veranstaltung zu folgendem Thema statt: „Bloß nicht den Boden unter den Füßen verlieren: Kunst und Boden. Ein Abend voller Einblicke.“

Zum Artikel

Höchste Zeit für... Saisonkalender für Obst und Gemüse

Erdbeeren im Februar? Die sind doch eingeflogen... Was Sie am besten zu welcher Jahreszeit an regionalen Produkten kaufen können, zeigt Ihnen der NABU-Saisonkalender für Obst und Gemüse.

Zum Artikel

Umfassende Datensammlung zur weltweiten Verbreitung von Tierarten

Wie sind Tierarten auf der Welt verbreitet? Wo bestehen Wissenslücken? Diese Fragen untersuchte ein Forscherteam der Universitäten Göttingen, Yale und Florida in der bisher größten Datensammlung zu diesem Thema.

Zum Artikel

Themenheft „Wildnis“ der Zeitschrift „Natur und Landschaft“

Bis 2020 sollen auf 2 % der Fläche Deutschlands wieder großflächige Wildnisgebiete entstehen – so lautet ein Ziel der Nationale Biodiversitätsstrategie. Das Fachblatt „Natur und Landschaft“ widmet dem Thema „Wildnis“ im September ein Doppelheft.

Zum Artikel
Aktuelles, Projekte und Termine in unserem Newsletter
*Pflichtfeld