Vielfalt News Nr. 106 | 10. August 2016

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

 

man merkt die Ferienzeit. Vielerorts ist es ruhiger auf den Straßen, außer in den Urlaubsregionen.

 

Wir nutzen das Sommerloch, um diesen Newsletter mal wieder dem Thema Wald zu widmen, der zu dieser Jahreszeit nur so vor Leben strotzt. In zahlreichen unserer Nationalparks (vielleicht Ferienziel des einen oder anderen?) spielen der Wald und seine Bewohner eine wichtige Rolle – auch für die biologische Vielfalt.

 

Wir wünschen Ihnen viel Spaß mit Spannendem, Verblüffendem und Erfreulichem rund um den Wald.

 

Ihr UN-Dekade-Team

Aktuelle Themen

Den Wald vor lauter Bäumen sehen – Vielfalt in Wäldern

Wie geht es unseren Wäldern? Wie ist es um die biologische Vielfalt dort bestellt? Und welche Bedeutung hat sie für den Zustand der Wälder? Hierzu haben wir einige Forschungsergebnisse aus der letzten Zeit zusammengetragen.

Zum Artikel

Neues von Raubkatzen in Deutschland

Der Eurasische Luchs und die Wildkatze sind die beiden Raubkatzenarten, die in Deutschland vorkommen. Während es wieder mehr Wildkatzen gibt als vermutet, leiden die wenigen Luchspopulationen unter zu kleinen Genpools. Der Bestand kann hier nicht langfristig gesichert werden.

Zum Artikel

Wie geht eigentlich Zeidlerei? Wissenswertes zur Waldbienenhaltung

Die Waldbienenhaltung in Baumhöhlen entspricht am ehesten den Bedingungen, die Bienen in freier Wildbahn wählen. Die Baumhöhlen werden von den Zeidlern präpariert. Alternativ ist die Bodenhaltung in so genannten Klotzbeuten möglich. Und: Zeidlerei beeinflusst die Artenvielfalt im Wald positiv.

Zum Artikel

Neue UN-Dekade Projekte

Die neuen UN-Dekade-Projekte auf einen Blick

Folgende Projekte und Beiträge wurden seit dem letzten Newsletter ausgezeichnet.

Zum Artikel

Termine und Publikationen

Warnung und Entwarnung – Rote Liste der Brutvögel Deutschlands 2016

Einstige Sorgenkinder unter den Vögeln (z. B. Kranich, Seeadler) sind außer Gefahr – stattdessen geht es nun den häufigen Arten an den Kragen (z. B. Schwalben, Stare). Das sind die Befunde der neusten Roten Liste zu den Brutvögeln Deutschlands.

Zum Artikel

Online-Fotoführer „African Plants“ knackt die 5.000er-Marke

Die öffentlich zugängliche Senckenberg-Datenbank bildet etwa 10 Prozent der bekannten Pflanzenarten im kontinentalen Afrika ab. Derzeit werden weitere Fotos aus dem schwer zugänglichen Zentralafrika ergänzt.

Zum Artikel

Arzneigarten im Botanischen Garten der Uni Mainz

Der neue Themengarten im Botanischen Garten der Uni Mainz ist nach dem 1485 entstandenen Kräuterbuch „Gart der Gesundheit“ angelegt. Das Buch, eines der einflussreichsten und erfolgreichsten Werke des frühen Buchdrucks, ist bis heute für die Botanik interessant.

Zum Artikel

Praxishandbuch zu Ökologischen Vorrangflächen erschienen

Das Praxishandbuch „Naturschutzfachliche Ausgestaltung von Ökologischen Vorrangflächen“ gibt konkrete Empfehlungen, wie man mit diesen ÖVF die biologische Vielfalt in Ackerlandschaften fördert.

Zum Artikel

Wussten Sie schon, ...

... dass Birken sich im Schlaf hängen lassen?

Nachts sinkt der komplette Baum zusammen. Das fanden Forscher Tests in Finnland und Österreich heraus. Mit bei Laser-Scans mit Birken maßen sie Positionsänderungen von bis zu 10 Zentimetern.

Zum Artikel
Aktuelles, Projekte und Termine in unserem Newsletter
*Pflichtfeld