UN-Dekade aktuell

Pflege und Erhalt seltener Bergheiden – UN-Dekade Biologische Vielfalt zeichnet Projekt „Bergheiden im Rothaargebirge“ aus

Priska Hinz, hessische Ministerin für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz, überreicht die Urkunde beim Hessentag in Korbach.

Zum Artikel

NaturVielfalt – Kitt für mehr gesellschaftlichen Zusammenhalt

Zweites Treffen des UN-Dekade Kompetenzteams „Soziale Natur – Natur für alle“ fand am 16. Mai in Berlin bei der Diakonie Deutschland statt.

Zum Artikel

Faszination heimischer Naturvielfalt – Neue Wanderausstellung der UN-Dekade Biologische Vielfalt eröffnet

Bonn, 14. Mai 2018 – Im Foyer des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit (BMU) in Bonn ist ab heute die neue Wanderausstellung der UN-Dekade Biologische Vielfalt zu sehen. Auf sechzehn Roll-Up-Bannern präsentiert die Ausstellung unterschiedliche Facetten biologischer Viel

Zum Artikel

Gemeinsam für die biologische Vielfalt: Menschen und Bienen – UN-Dekade zeichnet Bienenhaus in Apelern aus

Apelern, 12. Mai 2018 – Seit 2016 ist das Bienenhaus auf dem Gelände der Schaumburger Waldimkerei am Bückeberg ein Ort für wissenschaftliche, pädagogische und kulturelle Veranstaltungen. Es beheimatet zehn Bienenvölker, die hier bei der Arbeit beobachtet werden können. Der Trägerverein bringt seinen

Zum Artikel

Wildbienen-Projekt begeistert Kinder für biologische Vielfalt – UN-Dekade zeichnet Projekt "Deutschlands Wilde Bienchen" aus.

Burgwindheim, 9. Mai 2018 – Neben der domestizierten Honigbiene gibt es in Deutschland circa 560 Wildbienenarten. Der Verband „Artenschutz in Franken“ setzt sich in einem breit angelegten Projekt an bislang zwölf Standorten in fünf Bundesländern für den Erhalt dieser Insektengruppe ein. Ziel ist es,

Zum Artikel

Kiebitz: Zahl der Brutpaare in Deutschland stark gesunken – UN-Dekade zeichnet Projekt zum Erhalt und Schutz des Kiebitzes aus

Bergenhusen, 3. Mai 2018 – Noch vor zwanzig Jahren war der Kiebitz auf vielen Feldern und Wiesen anzutreffen. Durch die Intensivierung der Landwirtschaft sind die europäischen Kiebitz-Bestände bis heute jedoch stark geschrumpft. Mittlerweile steht der Kiebitz auf der globalen Vorwarnliste bedrohter

Zum Artikel

Historische Schafbeweidung reaktiviert – UN-Dekade Biologische Vielfalt zeichnet Dünenschäfer-Projekt aus

Altwarp, 2. Mai 2018 – In den 1930er Jahren und bis zur Wiedervereinigung Deutschlands noch als militärisches Übungsgelände genutzt, ist die Altwarper Binnendüne heute Naturschutzgebiet, FFH-Gebiet und Teil des Nationalen Naturerbes „Ueckermünder Heide“. Das Gelände liegt im Nord-Osten Mecklenburg-V

Zum Artikel

Ein Nationalpark für alle – UN-Dekade Biologische Vielfalt zeichnet den Nationalpark Hunsrück-Hochwald aus

Thranenweier, 19. April 2018 – „Der Nationalpark ist für alle da“ – das haben sich die Verantwortlichen des Nationalparks Hunsrück-Hochwald von Anfang an zum Programm gemacht. Gemeinsam mit einer Gruppe von Experten haben sie seit 2015 eine Vielzahl von Angeboten für Menschen mit unterschiedlichen B

Zum Artikel

Historisches Mercedes-Benz Firmengelände naturnah gestaltet – UN-Dekade Biologische Vielfalt zeichnet „Bergmanngarten“ in Gaggenau aus.

Gaggenau, 16. April 2018 – Die Daimler AG setzt sich auf ihren Betriebsflächen für den Erhalt biologischer Vielfalt ein. Nachdem der Fahrzeugbauer im Jahr 2012 bereits Flächen der Mercedes-Benz Werke in Rastatt naturnah umgestaltet hatte, zog 2015 das Werk im baden-württembergischen Gaggenau nach. D

Zum Artikel
Aktuelles, Projekte und Termine in unserem Newsletter
*Pflichtfeld