UN-Dekade aktuell

Wildbienen-Projekt begeistert Kinder für biologische Vielfalt – UN-Dekade zeichnet Projekt "Deutschlands Wilde Bienchen" aus.

Burgwindheim, 9. Mai 2018 – Neben der domestizierten Honigbiene gibt es in Deutschland circa 560 Wildbienenarten. Der Verband „Artenschutz in Franken“ setzt sich in einem breit angelegten Projekt an bislang zwölf Standorten in fünf Bundesländern für den Erhalt dieser Insektengruppe ein. Ziel ist es,

Zum Artikel

Kiebitz: Zahl der Brutpaare in Deutschland stark gesunken – UN-Dekade zeichnet Projekt zum Erhalt und Schutz des Kiebitzes aus

Bergenhusen, 3. Mai 2018 – Noch vor zwanzig Jahren war der Kiebitz auf vielen Feldern und Wiesen anzutreffen. Durch die Intensivierung der Landwirtschaft sind die europäischen Kiebitz-Bestände bis heute jedoch stark geschrumpft. Mittlerweile steht der Kiebitz auf der globalen Vorwarnliste bedrohter

Zum Artikel

Historische Schafbeweidung reaktiviert – UN-Dekade Biologische Vielfalt zeichnet Dünenschäfer-Projekt aus

Altwarp, 2. Mai 2018 – In den 1930er Jahren und bis zur Wiedervereinigung Deutschlands noch als militärisches Übungsgelände genutzt, ist die Altwarper Binnendüne heute Naturschutzgebiet, FFH-Gebiet und Teil des Nationalen Naturerbes „Ueckermünder Heide“. Das Gelände liegt im Nord-Osten Mecklenburg-V

Zum Artikel

Ein Nationalpark für alle – UN-Dekade Biologische Vielfalt zeichnet den Nationalpark Hunsrück-Hochwald aus

Thranenweier, 19. April 2018 – „Der Nationalpark ist für alle da“ – das haben sich die Verantwortlichen des Nationalparks Hunsrück-Hochwald von Anfang an zum Programm gemacht. Gemeinsam mit einer Gruppe von Experten haben sie seit 2015 eine Vielzahl von Angeboten für Menschen mit unterschiedlichen B

Zum Artikel

Historisches Mercedes-Benz Firmengelände naturnah gestaltet – UN-Dekade Biologische Vielfalt zeichnet „Bergmanngarten“ in Gaggenau aus.

Gaggenau, 16. April 2018 – Die Daimler AG setzt sich auf ihren Betriebsflächen für den Erhalt biologischer Vielfalt ein. Nachdem der Fahrzeugbauer im Jahr 2012 bereits Flächen der Mercedes-Benz Werke in Rastatt naturnah umgestaltet hatte, zog 2015 das Werk im baden-württembergischen Gaggenau nach. D

Zum Artikel

UN-Dekade zeichnet Projekt zur Erhaltung der Kulturlandschaft am Hetzleser Berg aus.

München, 10. April 2018 – Der Kopfeichen-Bestand am Hetzleser Berg bei Forchheim gehört deutschlandweit zu den bedeutendsten. Die alten, morschen Bäume beherbergen eine Vielzahl seltener und teilweise streng geschützter Käferarten. Im Rahmen des Projekts „Kopfeichenland“ setzt sich das Landratsamt F

Zum Artikel

Forchheimer Wässerwiesen-Projekt von UN-Dekade ausgezeichnet

München, 10. April 2018 – Eine besondere Art der Bewässerung prägt das Grünland rund um den Fluss Wiesent im Landkreis Forchheim: Es ist sowohl von natürlichen Wasserläufen als auch von menschlich geschaffenen Bewässerungsgräben durchzogen. Die sogenannten Wässerwiesen mit ihren Grabensystemen biete

Zum Artikel

Umweltminister Huber zeichnete Forchheimer Naturschutzprojekte aus

München – Zwei Naturschutzprojekte des Landkreises Forchheim erhielten am 10. April 2018 im Münchner Landtag das Siegel „Ausgezeichnetes Projekt der UN-Dekade Biologische Vielfalt“. Ausgezeichnet wurden die Projekte „Kultur- und Naturlandschaft mit Kopfeichen am Hetzleser Berg“ des Landschaftspflege

Zum Artikel

Das Polizeipräsidium München summt! Bienen-Projekt der Münchener Polizei ausgezeichnet.

München, 6. April 2018 – Die urbane Bienenzucht erfreut sich bei immer mehr Städtern großer Beliebtheit. Nun beginnt sie, auch öffentliche Einrichtungen zu erobern. Als erste Polizeibehörde Deutschlands hat die Polizei München im Stadtgebiet ein Bienenprojekt eingeführt, um auf die Bedeutung und Bed

Zum Artikel
Aktuelles, Projekte und Termine in unserem Newsletter
*Pflichtfeld