UN-Dekade aktuell

Projekt F.R.A.N.Z. soll Artenvielfalt in intensiver Landwirtschaft fördern

Der Deutsche Bauernverband hat mit der Michael Otto Stiftung für Umweltschutz ein Projekt zum Artenschutz in intensiver Landwirtschaft ins Leben gerufen. Unter dem Namen F.R.A.N.Z. (Für Ressourcen, Agrarwirtschaft & Naturschutz mit Zukunft) setzen Modellbetriebe künftig Naturschutzmaßnahmen um.

Zum Artikel

Vielfalt ist Vielfalt!

Prof. Dr. Wilhelm Barthlott und sein langjähriger Mitarbeiter Dr. M. Daud Rafiqpoor haben bei ihren Forschungen zur Verteilung der Biodiversität eine faszinierende Entdeckung gemacht: Viele Orte mit hoher Biodiversität sind generell sehr vielfältig – z. B. auch bezüglich Sprachen oder Trachten.

Zum Artikel

Erfolge und Herausforderungen: Landwirtschaft und biologische Vielfalt

Ein internationales Forscherteam warnt vor den vielfältigen Folgen durch den Rückgang von Bestäubern wie Bienen, Schmetterlingen und Co. Eine andere Studie erklärt, warum biologische Schädlingsbekämpfung nicht immer funktioniert. Und im Rheinland steigern Obstbauern die Artenvielfalt.

Zum Artikel

Bundesumweltministerin Hendricks begrüßt Ergebnisse der Biodiversitäts-Konferenz in Cancún

Hendricks: "Es ist erfreulich, dass der Artenschutz nunmehr weltweit in den Rang einer Richtschnur für agrarpolitische Entscheidungen gehoben wurde. Damit ist klar: Die Erhaltung der Artenvielfalt ist für die Zukunft der Menschheit genauso wichtig wie der Klimaschutz." Die beiden Zukunftsaufgaben mü

Zum Artikel

„Die Biodiversität ist ein Ideengeber“ – Eine Begegnung mit Prof. Dr. Wilhelm Barthlott, Entdecker des Lotus-Effekts

Prof. Dr. Wilhelm Barthlott forscht zu den Themen Biodiversität, Systematik und Evolution biologischer Grenzflächen und Bionik. Die UN-Dekade besuchte ihn im Nees-Institut für Biodiversität der Pflanzen in Bonn. Es gab Kaffee, spannende Hintergrundinfos und: eine ganze Menge Leidenschaft!

Zum Artikel

Kampagne „Let it grow“ will Bewusstsein für Biodiversität fördern

2017 steht in den europäischen Zoos ganz im Zeichen biologischer Vielfalt: Bei der Aktion „Let it grow“ sollen Zoobesucher für die heimische Artenvielfalt sensibilisiert werden. Zugleich bekommen sie Tipps, was man für ihren Schutz tun kann – auch vor der eigenen Haustür.

Zum Artikel

Blick nach Mexiko: COP13 2016 in Cancún

„Ohne grundlegende Änderungen in der Landwirtschaft oder der Fischerei können wir die biologische Vielfalt auf unserem Planeten nicht erhalten“, so Bundesumweltministerin Hendricks zur Cancún-Erklärung. Diese wurde am Samstag zum Auftakt der Weltbiodiversitätskonferenz verabschiedet.

Zum Artikel

Meeresadventskalender Einführung IV: Erforschung von Walen und Delfinen

Wale, Delfine und Schweinswale gehören zur Ordnung der Cetacea, welche sich vor mehr als 50 Mio. Jahren aus Landsäugetieren entwickelt haben. Zu den nächsten Verwandten gehören die Paarhufer wie Flusspferde oder Kamele.

Zum Artikel

Meeresadventskalender Einführung III: Erforschung von Meeresschildkröten

Anders als an Land wird die Erfassung von Meeressäugern und -schildkröten dadurch erschwert, dass die Tiere in einen gigantischen dreidimensionalen Lebensraum abtauchen können.

Zum Artikel
Aktuelles, Projekte und Termine in unserem Newsletter
*Pflichtfeld