UN-Dekade aktuell

Auenschutz-Projekt des BUND erhält Auszeichnung der UN-Dekade Biologische Vielfalt

BfN-Präsidentin Dr. Beate Jessel würdigt das Projekt an der Elbe

Zum Artikel

UN-Dekade Biologische Vielfalt zeichnet „Bürgerdialog Biodiversität“ im Landkreis Marburg-Biedenkopf aus

Regelmäßige Dialogveranstaltungen und Arbeitskreise bringen professionelle Akteure aus Verwaltung, Naturschutz und Landwirtschaft mit Bürgerinnen und Bürgern, die sich für die biologische Vielfalt einsetzen wollen, zusammen.

Zum Artikel

Früheres Kasernengelände „Camp Altenrath“ erhält UN-Dekade Auszeichnung

Die Renaturierung der ehemaligen belgischen Großkaserne am Flughafen Köln-Bonn zeigt beispielhaft wie ehemals militärisch genutzte Flächen durch Rückbau und extensive Beweidung zum Erhalt biologischer Vielfalt beitragen.

Zum Artikel

Die UN-Dekade Biologische Vielfalt zeichnet die „Rieselfeldlandschaft Hobrechtsfelde“ aus

Die Beweidung mit robusten Rindern und Pferden trägt dazu bei, dass auf ehemaligen Rieselfeldern am Rande von Berlin eine ökologisch wertvolle und für Besucher attraktive Waldweidelandschaft entsteht.

Zum Artikel

UN-Dekade zeichnet „Biotopverbund Grasland“ aus

Unter der Federführung des Grünlandzentrums Niedersachsen/Bremen entwickeln und erproben Wissenschaftler und Behörden in Zusammenarbeit mit Landwirten und Naturschützern ein Konzept zur Vernetzung verinselter Grünland-Biotope in der Agrarlandschaft Niedersachsens.

Zum Artikel

Internationales Nationalpark-Jugendlager ausgezeichnet

Junge Menschen aus sechs Nationalparken im Grenzgebiet von Deutschland, Tschechien und Österreich treffen sich einmal im Jahr zur gemeinsamen Naturschutzarbeit.

Zum Artikel

Naturschutzgroßprojekt Vogelsberg erhält UN-Dekade-Auszeichnung

Erhaltung von Lebensräumen für Arnika, Hirschkäfer und Schwarzstorch

Zum Artikel

Beweidungsprojekt „Hässeler Weiher von Neuenhaßlau“ erhält UN-Dekade Auszeichnung

Hessens Umweltministerin Priska Hinz würdigt Landschaftspflege mit Heckrindern und Konikpferden

Zum Artikel

UN-Dekade Auszeichnung für barrierefreie Naturerlebnisse im Münsterland

NRW Umweltministerin Ursula Heinen-Esser würdigt das Projekt

Zum Artikel
Aktuelles, Projekte und Termine in unserem Newsletter
*Pflichtfeld